NA 121

DIN-Normenausschuss Werkzeuge und Spannzeuge (FWS)

Norm [AKTUELL]

DIN 4000-95
Sachmerkmal-Listen - Teil 95: Trennstellenkodierung für Werkzeuge und Spannzeuge

Titel (englisch)

Tabular layouts of properties - Part 95: Interface coding for tools and clamping devices

Einführungsbeitrag

Diese Norm gilt in Verbindung mit den Sachmerkmal-Listen für Werkzeuge und deren auswechselbare Schneiden, Werkzeughalter, Zwischenmodule und Spannzangen und legt die eindeutigen Kodierungen der Trennstellen zwischen diesen Komponenten fest. Diese Norm legt Trennstellen für genormte Aufnahmen und Schneidplatten fest. Die Norm gibt Informationen zu herstellerspezifischen und herstellerübergreifenden Trennstellen (siehe Anhänge C, D und E). Gegenüber DIN 4000-95:2013-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anwendungsbereich wurde erweitert; b) eine Neukodierung von herstellerspezifischen Aufnahmen wurde eingefügt; c) Bild 6 und Bild 7 wurden hinzugefügt; d) 3.3.3.1: Beschreibung wurde geändert; e) Tabelle 2: Kurzzeichen HSK, SKG und ZYV wurden überarbeitet; Kurzzeichen FDA: Kennzahlen (Symbol 3) 03, 11, 12, 13, 21, 22 und 23 wurden entfernt, Fußnote a wurde entfernt; Kurzzeichen SPK: Die Kodierung der Lochkreisdurchmesser wurde von Symbol 3 (Aufnahmeform) in das Symbol 2 (Aufnahmegröße) überführt; RWS und RWE wurden ergänzt; Punkt d wurde in der Legende ergänzt; SPK Symbol 3 wurde geändert; Aufnahmeform 06, 07, 08, 09 ergänzt; f) Tabelle 8: 080X und die Legende wurden ergänzt; g) Tabelle 11: Kennzahl 8 wurde gestrichen; h) Tabelle 14: Bildbeschreibung wurde erweitert; i) Tabelle 17: Beschreibung wurde erweitert; j) Tabelle 20: Zeichen K wurde ergänzt; k) Tabelle C.1: Beschreibung wurde geändert; CUD und CMB wurden ergänzt; bei ABS, CFB und CMS wurden Änderungen/Erweiterungen vorgenommen; CCS wurde geändert und Legende wurde erweitert; CCM und CFB maschinenseitige Kennzahl wurden ergänzt; BTS, CFS und SAC Aufnahmeform verweist auf Tabelle D.1; l) Tabelle C.2: SWK wurde ergänzt; m) Tabelle C.3: FLA, FLG und FLM wurden hinzugefügt; bei FLK und FLC wurden Erweiterungen vorgenommen; n) Tabelle C.4 "Trennstellenkodierung (Schraubaufnahme)" ergänzt; SAB, SAC, SAK, SAM, SAS und SAI Shank-Master wurden ergänzt; o) Tabelle C.5: SZG wurde komplett und SZK Form 05 wurde durch SZG ersetzt; p) Tabelle C.6: Tabelle wurde an den Anfang von Anhang C gesetzt; PMW und PMC QD wurden ergänzt; q) Bild C.1 bis Bild C.5 wurden geändert; r) Anhang D: Beschreibung wurde hinzugefügt; s) Tabelle D.1: Beschreibung wurde erweitert; BKM, BLC, CBC, CDB, CSC und EWC wurden ergänzt; GGC und KGC wurden erweitert; CBC, CCB, CDB, CFB: Aufnahmeformen wurde an ISO 13399 angeglichen; ITC und ZOC wurden ergänzt; t) Neuer Anhang wurde hinzugefügt: Anhang E "Kodierung der Trennstellen von herstellerspezifischen Schneidkörpern und Schneideinsätzen"; u) Alter Anhang E "Anwendungsbeispiel für Trennstellen" (Anhang F in neuer Ausgabe): Beschreibung wurde geändert/erweitert; Kodierung wurde geändert; Bilder wurden geändert. Diese Norm wurde vom Arbeitsausschuss NA 121-07-01 AA "Merkmallisten und 3D-Modelle für Werkzeuge, Werkzeughalter, Spannmittel und Werkzeugmaschinen" im DIN-Normenausschuss Werkzeuge und Spannzeuge (FWS) erarbeitet.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 4000-95:2013-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anwendungsbereich wurde erweitert; b) eine Neukodierung von herstellerspezifischen Aufnahmen wurde eingefügt; c) Bild 6 und Bild 7 wurden hinzugefügt; d) 3.3.3.1: Beschreibung wurde geändert; e) Tabelle 2: Kurzzeichen HSK, SKG und ZYV wurden überarbeitet; Kurzzeichen FDA: Kennzahlen (Symbol 3) 03, 11, 12, 13, 21, 22 und 23 wurden entfernt, Fußnote a wurde entfernt; Kurzzeichen SPK: Die Kodierung der Lochkreisdurchmesser wurde von Symbol 3 (Aufnahmeform) in das Symbol 2 (Aufnahmegröße) überführt; RWS und RWE wurden ergänzt; Punkt d wurde in der Legende ergänzt; SPK Symbol 3 wurde geändert; Aufnahmeform 06, 07, 08, 09 ergänzt; f) Tabelle 8: 080X und die Legende wurden ergänzt; g) Tabelle 11: Kennzahl 8 wurde gestrichen; h) Tabelle 14: Bildbeschreibung wurde erweitert; i) Tabelle 17: Beschreibung wurde erweitert; j) Tabelle 20: Zeichen K wurde ergänzt; k) Tabelle C.1: Beschreibung wurde geändert; CUD und CMB wurden ergänzt; bei ABS, CFB und CMS wurden Änderungen/Erweiterungen vorgenommen; CCS wurde geändert und Legende wurde erweitert; CCM und CFB maschinenseitige Kennzahl wurden ergänzt; BTS, CFS und SAC Aufnahmeform verweist auf Tabelle D.1; l) Tabelle C.2: SWK wurde ergänzt; m) Tabelle C.3: FLA, FLG und FLM wurden hinzugefügt; bei FLK und FLC wurden Erweiterungen vorgenommen; n) Tabelle C.4 "Trennstellenkodierung (Schraubaufnahme)" ergänzt; SAB, SAC, SAK, SAM, SAS und SAI Shank-Master wurden ergänzt; o) Tabelle C.5: SZG wurde komplett und SZK Form 05 wurde durch SZG ersetzt; p) Tabelle C.6: Tabelle wurde an den Anfang von Anhang C gesetzt; PMW und PMC QD wurden ergänzt; q) Bild C.1 bis Bild C.5 wurden geändert; r) Anhang D: Beschreibung wurde hinzugefügt; s) Tabelle D.1: Beschreibung wurde erweitert; BKM, BLC, CBC, CDB, CSC und EWC wurden ergänzt; GGC und KGC wurden erweitert; CBC, CCB, CDB, CFB: Aufnahmeformen wurde an ISO 13399 angeglichen; ITC und ZOC wurden ergänzt; t) Neuer Anhang wurde hinzugefügt: Anhang E "Kodierung der Trennstellen von herstellerspezifischen Schneidkörpern und Schneideinsätzen"; u) Alter Anhang E "Anwendungsbeispiel für Trennstellen" (Anhang F in neuer Ausgabe): Beschreibung wurde geändert/erweitert; Kodierung wurde geändert; Bilder wurden geändert.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 121-07-01 AA - Merkmallisten und Werkzeugdatenaustausch für Werkzeuge, Werkzeughalter, Spannmittel und Werkzeugmaschinen 

Ausgabe 2016-12
Originalsprache Deutsch
Preis ab 162,70 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. (FH)

Maike Gottschalk

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2706
Fax: +49 30 2601-42706

Ansprechpartner kontaktieren