NA 121

DIN-Normenausschuss Werkzeuge und Spannzeuge (FWS)

NA 121-07-02 AA
Aufbau von 3D-Modellen basierend auf Merkmalen nach DIN 4000

Der NA 121-07-02 AA „Aufbau von 3D-Modellen basierend auf Merkmalen nach DIN 4000“ ist dafür verantwortlich, von CAD/CAM-Systemen unabhängige, eindeutige Regeln zur Gestaltung von 3D-Modellen zu definieren. Auf Basis der Normenreihen DIN 4000 und ISO 13399 werden 3D-Modelle mit Koordinatensystemen und zusätzlichen Parametern in der Darstellung und Detaillierungstiefe festgelegt. Diese 3D-Modelle bilden die Grundlage für den Datenaustausch, z. B. zwischen Lieferanten und Anwendern, und die Nutzung in der CAD/CAM-Prozesskette.

Es werden 3D-Modelle für die folgenden Bereiche festgelegt:
- Zerspanwerkzeuge mit definierten und nicht definierten Schneiden,
- Werkzeughalter und Spannzeuge für Zerspanwerkzeuge,
- Spannmittel für Werkstücke,
- Werkzeugmaschinen,
- Messkopfsysteme, Tastersysteme und Taster.

Ihre Ansprechperson

DIN-Normenausschuss Werkzeuge und Spannzeuge (FWS)
Frau Dipl.-Ing. (FH)

Maike Gottschalk

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2706
Fax: +49 30 2601-42706

Zum Kontaktformular