NA 044

DIN-Normenausschuss Kältetechnik (FNKä)

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN EN 12102-2
Luftkonditionierer, Flüssigkeitskühlsätze, Wärmepumpen, Prozesskühler und Entfeuchter mit elektrisch angetriebenen Verdichtern - Bestimmung des Schallleistungspegels - Teil 2: Wärmepumpen-Wassererwärmer; Deutsche und Englische Fassung prEN 12102-2:2017

Titel (englisch)

Air conditioners, liquid chilling packages, heat pumps, process chillers and dehumidifiers with electrically driven compressors - Determination of the sound power level - Part 2: Heat pump water heaters; German and English version prEN 12102-2:2017

Einführungsbeitrag

Dieser europäische Norm-Entwurf legt Verfahren zur Prüfung des Schallleistungspegels der Energieeffizienz beim Erwärmen des Wassers für Luft/Wasser-, Sole/Wasser-, Wasser/Wasser- und Direktaustausch/Wasser-Wärmepumpen, Wassererwärmer und Kombi-Wärmepumpen-Heizgeräte mit elektrisch angetriebenen Verdichtern fest, die mit einem Speicher für Brauchwarmwasser für die häusliche Warmwasserbereitung verbunden sind oder einen solchen enthalten. Dieser europäische Norm-Entwurf umfasst nur das Prüfverfahren für die sanitäre Warmwasserbereitung des Wärmepumpensystems. Prüfverfahren für die gleichzeitige sanitäre Warmwasserbereitung und Raumheizung werden in diesem europäischen Norm-Entwurf nicht behandelt. Gleichzeitig bedeutet dies, dass die sanitäre Warmwasserbereitung und die Wärmeerzeugung für die Raumheizung zur gleichen Zeit erfolgen und in Wechselwirkung treten dürfen. Für Funktionen der Raumheizung sind die Anforderungen in prEN 12102-1:2015 angegeben. Dieser europäische Norm-Entwurf gilt nur für Wassererwärmer, die als Verbundanlage aus Wärmepumpe und Warmwasserspeicher geliefert werden. Bei Wassererhitzern, die aus mehreren Teilen mit Kältemittelanschlüssen bestehen, gilt dieser europäische Norm-Entwurf nur für die Geräte, die als vollständige Einheit konstruiert und geliefert werden. Dieser europäische Norm-Entwurf legt keine Anforderungen an die Qualität des gebrauchten Wassers fest. Dieses Dokument (prEN 12102-2:2016) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 113 "Wärmepumpen und Luftkonditionierungsgeräte" erarbeitet, dessen Sekretariat vom AENOR (Spanien) gehalten wird. Für die deutsche Mitarbeit ist der Arbeitsausschuss NA 044-00-06 AA "Elektromotorisch angetriebene Wärmepumpen und Luftkonditionierungsgeräte" im DIN-Normenausschuss Kältetechnik (FNKä) verantwortlich.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 044-00-06 AA - Elektromotorisch angetriebene Wärmepumpen und Luftkonditionierungsgeräte 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 113/WG 9 - Geräuscheinteilung von Wärmepumpen, Luftkonditionierungsgeräten und Flüssigkeitskühlaggregaten (Überarbeitung der ENV 12102) 

Ausgabe 2017-12
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 99,80 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Mareike Tscheuschner

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2628
Fax: +49 30 2601-42628

Ansprechpartner kontaktieren