NA 067

DIN-Normenausschuss Mechanische Verbindungselemente (FMV)

Norm [AKTUELL]

DIN EN ISO 898-1
Mechanische Eigenschaften von Verbindungselementen aus Kohlenstoffstahl und legiertem Stahl - Teil 1: Schrauben mit festgelegten Festigkeitsklassen - Regelgewinde und Feingewinde (ISO 898-1:2013); Deutsche Fassung EN ISO 898-1:2013

Titel (englisch)

Mechanical properties of fasteners made of carbon steel and alloy steel - Part 1: Bolts, screws and studs with specified property classes - Coarse thread and fine pitch thread (ISO 898-1:2013); German version EN ISO 898-1:2013

Einführungsbeitrag

Diese Norm legt mechanische und physikalische Eigenschaften von Schrauben aus Kohlenstoffstahl und legiertem Stahl mit metrischem ISO-Gewinde nach ISO 68-1 für Regelgewinde von M1,6 bis M39 und Feingewinde von M8×1 bis M39×3 fest, die in einem Umgebungstemperaturbereich zwischen 10 °C und 35 °C geprüft werden. Schrauben, die den Anforderungen dieser Norm entsprechen, werden in diesem Umgebungstemperaturbereich bewertet. Bei höheren und/oder niedrigeren Temperaturen besteht die Möglichkeit, dass die Schrauben die festgelegten mechanischen und physikalischen Eigenschaften nicht beibehalten. Diese Norm gilt nicht für Gewindestifte und ähnliche nicht auf Zug beanspruchte Verbindungselemente mit Gewinde (siehe ISO 898-5).
Gegenüber der Vorgängerausgabe (2009) wurden Norminhalte modifiziert, die sich bei der Anwendung von DIN EN ISO 898-1:2009 als konkretisierungsbedürftig erwiesen.
Die Norm wurde vom ISO/TC 2 "Mechanische Verbindungselemente" in Zusammenarbeit mit dem gleichnamigen CEN/TC 185 (beide Sekretariate: DIN, Deutschland) erarbeitet. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 067-00-02 AA "Verbindungselement mit metrischem Außengewinde" im Normenausschuss Mechanische Verbindungselemente (FMV).

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 898-1:2009-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die Norm wurde redaktionell überarbeitet; b) in 9.1.3 das Verbot von Werkzeugen auf diejenigen beschränkt, die den Einfluss des Keilwinkels nach Bild 1 und Tabelle 16 verändern; c) Aufzählung für die Anwendbarkeit des Zugversuches in 9.3.2 um "Stiftschrauben mit höherer Tragfähigkeit am Einschraubende als am mutternseitigen Ende" ergänzt; d) die Anforderung bei der Härteprüfung am Längsschliff (9.11.2.4) wurde verändert ("gleich oder kleiner" anstelle "gleich oder größer"); e) die Anforderung bei der Oberflächenhärteprüfung (9.11.3.4) wurde verändert ("gleich oder kleiner" anstelle "gleich oder größer").

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 067-00-02 AA - Verbindungselemente mit metrischem Außengewinde 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 185 - Mechanische Verbindungselemente 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 2/SC 11 - Verbindungselemente mit metrischem Außengewinde 

Ausgabe 2013-05
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 140,50 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dipl.-Ing.

Torsten Diether

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2357
Fax: +49 30 2601-42357

Zum Kontaktformular