NA 021

DIN-Normenausschuss Eisen und Stahl (FES)

Norm [AKTUELL]

DIN EN 10088-2
Nichtrostende Stähle - Teil 2: Technische Lieferbedingungen für Blech und Band aus korrosionsbeständigen Stählen für allgemeine Verwendung; Deutsche Fassung EN 10088-2:2014

Titel (englisch)

Stainless steels - Part 2: Technical delivery conditions for sheet/plate and strip of corrosion resisting steels for general purposes; German version EN 10088-2:2014

Einführungsbeitrag

Das Konzept der EN 10088-1 bis -3 ist mit der anstehenden dritten Ausgabe gegenüber der Vorgängerausgabe dieser Norm beibehalten worden: Teil 1 enthält das Verzeichnis der nichtrostenden Stähle, Teil 2 enthält die Lieferbedingungen für Flacherzeugnisse aus korrosionsbeständigen Stählen für allgemeine Verwendung und Teil 3 die Lieferbedingungen für Langerzeugnisse aus korrosionsbeständigen Stählen für allgemeine Verwendung. Die Überarbeitung ist notwendig geworden vor allem in Hinblick auf die in der Vergangenheit stark gestiegenen Rohstoffkosten und den damit verbundenen Wunsch nach Einführung neuer Stahlsorten, die sowohl den Einsatz von kostengünstigen Legierungselementen erlauben als auch eine technische Weiterentwicklung der aktuellen Stähle darstellen. Die neu aufgenommenen Stahlsorten gehören den Gruppen der austenitischen, der austenitisch-ferritischen und der ferritischen Stähle an. Für diese Norm ist das Gremium NA 021-00-06-01 UA "Nichtrostende Stähle" im DIN zuständig.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 10088-2:2005-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Hinzufügung der austenitischen Stahlsorten 1.4618, 1.4376, 1.4640, 1.4646, Hinzufügung der austenitisch-ferritischen (Duplex) Stahlsorten 1.4162, 1.4662, 1.4482, 1.4062, Hinzufügung der ferritischen Stahlsorten 1.4600, 1.4607, 1.4611, 1.4613, 1.4630, 1.4634; b) Die chemische Zusammensetzung der folgenden Stahlsorten wurde geändert: austenitische Stahlsorten 1.4371, 1.4597, austenitisch-ferritische Stahlsorte 1.4362; c) Als übliche Prüfbescheinigung wurde das Werkszeugnis 2.2 nach EN 10204 festgelegt; d) Erzeugnisse, in der Ausführungsart warm- oder kaltgewalzt werden mit einer 'primären' Oberfläche ausgeliefert; e) Für kaltgewalzte Erzeugnisse wurde eine neue Ausführungsart (2A) für ferritische nichtrostende Stahlsorten eingeführt, welche "blankgebeizt und nachgewalzt" wurden; f) Die mechanischen Werte wurden für die austenitische Stahlsorte 1.4372, für die ferritischen Stahlsorte 1.4016 und für die martensitische Stahlsorte 1.4034 geändert. g) Redaktionelle Überarbeitung.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 021-00-06-01 UA - Nichtrostende Stähle 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 459/SC 5 - Für eine Wärmebehandlung bestimmte Stähle, legierte Stähle, Automatenstähle und nichtrostende Stähle 

Ausgabe 2014-12
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 119,50 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dr.-Ing.

Günter Briefs

Sohnstr. 65
40237 Düsseldorf

Tel.: +49 211 6707-434
Fax: +49 211 6707-420

Zum Kontaktformular