NA 022

DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE

Norm [AKTUELL]

DIN EN 60998-1; VDE 0613-1:2005-03
Verbindungsmaterial für Niederspannungs-Stromkreise für Haushalt und ähnliche Zwecke - Teil 1: Allgemeine Anforderungen (IEC 60998-1:2002, modifiziert); Deutsche Fassung EN 60998-1:2004

Titel (englisch)

Connecting devices for low-voltage circuits for household and similar purposes - Part 1: General requirements (IEC 60998-1:2002, modified); German version EN 60998-1:2004

Einführungsbeitrag

DIN EN 60998-1 (VDE 0613 Teil 1):
Die Norm gilt für Verbindungsmaterial als selbständiges Betriebsmittel für das Verbinden von zwei oder mehr elektrischen Kupferleitern (in Übereinstimmung mit IEC 60228 oder IEC 60344), starr (ein- oder mehrdrähtig) oder flexibel, mit einem Querschnitt von 0,2 mm2 bis einschließlich 35 mm2 mit einer Bemessungsspannung nicht über AC 1 000 V bis einschließlich 1 000 Hz und DC 1 500 V in Bereichen, in denen elektrische Energie für den Haushalt und ähnliche Zwecke verwendet wird.
DIN EN 60998-2-1 (VDE 0613 Teil 2-1):
Die Norm gilt für den in Teil 1 genannten Anwendungsbereich, insbesondere für Verbindungsmaterial mit Schraubklemmen, das in erster Linie für den Anschluss von unvorbereiteten Leitern geeignet ist.
DIN EN 60998-2-2 (VDE 0613 Teil 2-2):
Die Norm gilt für den in Teil 1 genannten Anwendungsbereich, insbesondere für Verbindungsmaterial mit schraubenlosen Klemmstellen, das in erster Linie für den Anschluss von unvorbereiteten Leitern geeignet ist.
DIN EN 60998-2-3 (VDE 0613 Teil 2-3):
Die Norm gilt für den in Teil 1 genannten Anwendungsbereich, insbesondere für Verbindungsmaterial mit Schneidklemmstellen (IPCD), das in erster Linie für den Anschluss von isolierten, unvorbereiteten Leitern geeignet ist.
Für die Normen ist das K 415 "Klemmstellen und Klemmen für Niederspannung" zuständig.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 60998-1 (VDE 0613 Teil 1):1994-04 und DIN EN 60998-1/A1 (VDE 0613 Teil 1/A1):2001 11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a)Erweiterung des Anwendungsbereiches um die Bemessungsquerschnitte 0,2 mm2, 0,34 mm2 und 35 mm2. b)Änderung der Bemessungswerte für die Isolationsspannung.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

DKE/K 415 - Klemmstellen und Klemmen für Niederspannung 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

IEC/TC 23 - Elektrisches Installationsmaterial 

Ausgabe 2005-03
Originalsprache Deutsch
Preis ab 62,88 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Uwe Junglas

Merianstraße 28
63069 Offenbach am Main

Tel.: +49 69 6308-389
Fax: +49 69 63089389

Zum Kontaktformular