NA 022

DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE

Norm [AKTUELL]

DIN EN IEC 60598-2-18 ; VDE 0711-2-18:2023-04
Leuchten - Teil 2-18: Besondere Anforderungen - Leuchten für Schwimmbecken und ähnliche Anwendungen (IEC 60598-2-18:2022); Deutsche Fassung EN IEC 60598-2-18:2022

Titel (englisch)

Luminaires - Part 2-18: Particular requirements - Luminaires for swimming pools and similar applications (IEC 60598-2-18:2022); German version EN IEC 60598-2-18:2022

Einführungsbeitrag

Dieser Teil der IEC 60598 enthält Anforderungen an ortsfeste Leuchten für die Verwendung im oder in Berührung mit Wasser, zum Beispiel für Schwimmbecken, Springbrunnen, Planschbecken und Gartenteiche und für die Verwendung mit elektrischen Lichtquellen. Dieses Dokument behandelt zusätzliche Anforderungen und Prüfungen für diesen Leuchtentyp, die neben den allgemeinen Anforderungen nach IEC 60598-1 zu erfüllen sind. Dieses Dokument gilt nicht für Leuchten, die nicht mit Wasser in Berührung sind (zum Beispiel wenn sie hinter einer von der Leuchte unabhängigen Glasscheibe angebracht sind), oder Handleuchten oder ortsveränderliche Leuchten. Gegenüber DIN EN 60598-2-18 (VDE 0711-2-18):2012-09 und DIN EN 60598-2-18 Berichtigung 1 (VDE 0711-2-18 Berichtigung 1):2013-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Aktualisierung der Verweisungen, die sich auf den Teil 1 beziehen; b) einzelne Abschnitte wurde neu benummert; c) die Norm wurde dahingehend überarbeitet, dass sie für Glühlampen und LED-Lichtquellen anwendbar ist; d) der Abschnitt „Kennzeichnung“ wurde aktualisiert, 18.5.3 der vorherigen Ausgabe ist entfallen; e) 18.10.3 der vorherigen Ausgabe ist entfallen, da dieser Abschnitt durch die Anpassung der Leitungsquerschnitte für Äußere und Innere Leitungen nach Hauptabschnitt 5 nicht mehr erforderlich ist; f) 18.10.4 and 18.10.5 der vorherigen Ausgabe wurden als 18.11.14 und 18.11.15 neu benummert und angepasst, um alternative wasserfeste mehradrige Leitungen nach EN 50525-2-21:2011, Anhang D oder E, oder andere äquivalente regionale Normen zu ermöglichen; g) die Leitungsquerschnitte und Leitungstypen nach 18.11 (18.10 der vorherigen Ausgabe) wurden an Teil 1 angeglichen. Leuchten nach diesem Dokument können zum Beispiel in Schwimmbecken, Springbrunnen, Planschbecken oder Gartenteichen zur Anwendung kommen.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 60598-2-18 (VDE 0711-2-18):2012-09 und DIN EN 60598-2-18 Berichtigung 1 (VDE 0711-2-18 Berichtigung 1):2013-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Aktualisierung der Verweisungen, die sich auf den Teil 1 beziehen; b) einzelne Abschnitte wurde neu benummert; c) die Norm wurde dahingehend überarbeitet, dass sie für Glühlampen und LED-Lichtquellen anwendbar ist; d) der Abschnitt „Kennzeichnung“ wurde aktualisiert, 18.5.3 der vorherigen Ausgabe ist entfallen; e) 18.10.3 der vorherigen Ausgabe ist entfallen, da dieser Abschnitt durch die Anpassung der Leitungsquerschnitte für Äußere und Innere Leitungen nach Hauptabschnitt 5 nicht mehr erforderlich ist; f) 18.10.4 and 18.10.5 der vorherigen Ausgabe wurden als 18.11.14 und 18.11.15 neu benummert und angepasst, um alternative wasserfeste mehradrige Leitungen nach EN 50525-2-21:2011, Anhang D oder E, oder andere äquivalente regionale Normen zu ermöglichen; g) die Leitungsquerschnitte und Leitungstypen nach 18.11 (18.10 der vorherigen Ausgabe) wurden an Teil 1 angeglichen.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

DKE/UK 521.4 - Leuchten  

Ausgabe 2023-04
Originalsprache Deutsch
Preis ab 44,97 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dipl.-Ing. (FH)

Roman Ott

Merianstraße 28
63069 Offenbach am Main

Tel.: +49 69 6308-329

Zum Kontaktformular