NA 022

DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE

Norm [AKTUELL]

DIN EN 61131-6; VDE 0411-506:2013-10
Speicherprogrammierbare Steuerungen - Teil 6: Funktionale Sicherheit (IEC 61131-6:2012); Deutsche Fassung EN 61131-6:2012

Titel (englisch)

Programmable controllers - Part 6: Functional safety (IEC 61131-6:2012); German version EN 61131-6:2012

Einführungsbeitrag

Diese Norm legt die Anforderungen an speicherprogrammierbare Steuerungen und ihre zugehörigen Peripheriegeräte (wie in DIN EN 61131-1 definiert), welche für den Einsatz als Logikteilsysteme eines sicherheitsbezogenen elektrischen/elektronischen/programmierbaren (E/E/PE) Systems vorgesehen sind, fest. Speicherprogrammierbare Steuerungen und ihre zugehörenden Peripheriegeräte, die mit den Anforderungen dieses Teils übereinstimmen, sind für den Einsatz in einem sicherheitsbezogenen E/E/PE-System geeignet und werden als SPS mit funktionaler Sicherheit (FS-PLC) bezeichnet. Eine FS-PLC ist im Allgemeinen ein Hardware- (HW) / Software- (SW) Teilsystem. Eine FS-PLC kann auch Softwareelemente wie vordefinierte Funktionsbausteine einschließen. Zuständig ist das DKE/K 962 "SPS" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

DKE/K 962 - SPS 

Ausgabe 2013-10
Originalsprache Deutsch
Preis ab 152,81 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Antonio Monaco

Stresemannallee 15
60596 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 6308-273

Ansprechpartner kontaktieren