Hochschulmitgliedschaft

Normung braucht Nachwuchs

An den Universitäten und Hochschulen wird in Wissenschaft und Lehre die Grundlage für die Orientierung an Normen gelegt. DIN fordert und fördert die Einbindung der Hochschulen in den Standardisierungsprozess, um den Nachwuchs bestmöglich auszubilden und um Forschungsergebnisse in die Normung einfließen zu lassen.

Deshalb ist seit 2022 ein neues Beitragsmodell erarbeitet worden, dass für Universitäten und Hochschulen noch einheitlicher und kostengünstiger ist. Die Beiträge staffeln sich in vier Stufen:

Studierende

(Gesamtzahl der Studierenden abzüglich der Studierenden der Geisteswissenschaften)

Mitgliedsbeitrag in Euro

Recht auf innerbetriebliche Vervielfältigung in Euro

zzgl. 7 % MwSt.

bis 2.000

1.000

500

2.001 – 5.000

3.000

1.500

5.001 – 10.000

5.000

2.500

über 10.000

8.000

6.000

Ihr Kontakt

DIN e. V.

Mitgliederservice

E-Mail: inside@din.de
Tel: 030 2601-2020

Zum Kontaktformular  

Beitragsrechner

Mitgliedsbeitrag berechnen.

Hier finden Sie aktuell und alphabetisch geordnet die DIN-Mitgliedsunternehmen – vom Konzern bis zum Handwerksbetrieb.

Downloads ANP

Hier finden Sie alle Downloads auf einen Blick - auch die DIN-Beitrittserklärung.