Projekte zu KI und Normung

© Amble Design / shutterstock.com

Die Künstliche Intelligenz hat das Potential, Wirtschaft und Gesellschaft nachhaltig zu verändern. Sie wird flächendeckend aber nur erfolgreich zum Einsatz kommen, wenn die Gesellschaft sie akzeptiert. Unternehmen erkennen zwar zunehmend die Chancen durch KI – in der Bevölkerung wird künstliche Intelligenz jedoch aufgrund ethischer Bedenken teils kritisch betrachtet. Deshalb sind Regeln und Vorgaben nötig, die sicherstellen, dass u.a. ethische Werte eingehalten werden und die Technologie verlässlich, robust, leistungsfähig und sicher gestaltet wird. Sie sind Teil einer Qualitätsinfrastruktur aus Standardisierung, Messwesen, Prüfdienstleistungen, Akkreditierung und Zertifizierung.

Ihr Kontakt

DIN e. V.
Frau

Filiz Elmas

Am DIN-Platz
Burggrafenstraße 6
10787 Berlin

Zum Kontaktformular  

Umsetzungsprojekte der Normungsroadmap Künstliche Intelligenz

DIN arbeitet mit verschiedenen Partnern an Projekten zur Umsetzung der Handlungsempfehlungen aus der Normungsroadmap Künstliche Intelligenz.

Die Umsetzungsprojekte betrachten anwendungstypische und branchenrelevante Use Cases, die für KI-spezifische Anwendungen Anforderungen an die Normung und Standardisierung aufzeigen. Mit Hilfe dieser Vorhaben sollen im jeweiligen Anwendungskontext praktische Erfahrungen gesammelt, konkrete Normungs- und Standardisierungsbedarfe abgeleitet und Erkenntnisse zur Qualitäts- und Konformitätsprüfung gewonnen werden.

Unter den Umsetzungsprojekten benennt die Koordinierungsgruppe „KI-Normung und Konformität“ , anhand festgelegter Kriterien  sogenannte „Leuchtturmprojekte“. Ihnen kommt eine besondere Bedeutung bei der Umsetzung der Normungsroadmap KI zu, weshalb sie eine erhöhte Aufmerksamkeit bei den Normungsakteuren genießen und in Wirtschaft, Forschung und Politik weithin sichtbar sind.

Projekt "safe.trAIn"

Projekt "KI-Tauglichkeit von Normen"

Projekt "Zertifizierte KI"

Forschungsprojekte

Die deutsche Forschung im Bereich Künstliche Intelligenz gehört zu den weltweit Führenden. Um die Potentiale der Künstlichen Intelligenz nachhaltig zu heben, müssen die innovativen Forschungsergebnisse aber auch wirtschaftlich erfolgreich verwertet werden. Als ein anerkanntes und vertrauenswürdiges Kommunikationsmittel helfen Normen und Standards, wissenschaftlichen Ergebnissen einen schnellen Zugang zum Markt zu ermöglichen. Voraussetzung dafür ist, dass Normung und Standardisierung bei Forschungsprojekten von Beginn an mitgedacht werden. 

Projekt IDUNN

Projekt IMPULSE

Projekt BIGPICTURE

Projekt STAFFEL

Projekt VIKING