Innovative Arbeitswelt

Normungsroadmap "Innovative Arbeitswelt"

Zwei Menschen sitzen sich gegenüber. Man sieht nur die Hände. Einer tippt auf einer Schreibmaschine. Einer auf einem Laptop.
© beeboys/ Fotolia.com

Was wird zukünftig im Fokus der Arbeitswelt stehen? Der Mensch oder die Maschine? Bei der Beantwortung dieser Frage sind sich die Ersteller der Normungsroadmap zum Thema "Innovative Arbeitswelt" einig: Bei der Gestaltung der zukünftigen Arbeitswelt muss der Mensch im Mittelpunkt stehen. Der sich kontinuierlich erweiternde Teilnehmerkreis engagierter Mitstreiter hat sich in Form der nachfolgenden 8 Unterarbeitsgruppen organisiert, welche die Inhalte der Normungsroadmap widerspiegeln.

1) Treiber
2) Use Cases
3) Gesellschaftliche Governance
4) Unternehmerische Governance
5) Arbeitssystem
6) Wissen, Lernen, Kompetenz
7) Künstliche Intelligenz
8) Daten und ihre Relevanz für innovative Arbeitswelten


Aktuell arbeiten die Experten intensiv an den Inhalten der Normungsroadmap. Es werden aber weiterhin interessierte Experten und Unternehmen gesucht, die sich bei der Erarbeitung der Normungsroadmap einbringen möchten. Bitte melden Sie sich dazu bei Herrn Philipp Albrecht (philipp.albrecht@din.de, 030 / 2601 2409).

Ihr Ansprechpartner

DIN e. V.

Philipp Albrecht

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Ansprechpartner kontaktieren