Presse

2018-03-08

Neue internationale Technische Spezifikation zu ethischen Aussagen und Kennzeichnungen

Aufruf zur Mitarbeit an neuem Normungsthema

Prinzipien und Anforderungen an ethische Aussagen und Kennzeichnungen sollen in einer neuen internationalen Technische Spezifikation ISO/TS 17033 "Conformity assessment - Ethical claims - Labels and supporting information - Requirements" festgelegt werden.

Das Bedürfnis der Gesellschaft nach verlässlichen ethischen Aussagen und Kennzeichnungen wächst aufgrund einer Vielzahl von sozialen Themen und Nachhaltigkeitsaspekten, die bei Kaufentscheidungen an Bedeutung gewinnen. Dies betrifft u.a. Bioprodukte, regionale Produkte, fairer Handel, Vermeidung von Kinderarbeit, gerechte Arbeitsbedingungen und Tierschutz. Ethische Aussagen und Kennzeichnungen können im Anwendungsbereich, im Umfang der getroffenen Aussagen, dem Verbreitungsgrad und in der Art der Anerkennung variieren. Ziel der neuen ISO/TS 17033 "Conformity assessment - Ethical claims - Labels and supporting information - Requirements" ist es, die Kommunikation von zutreffenden, glaubwürdigen und nachvollziehbaren Informationen auf Basis von ethischen Aussage und Kennzeichnungen zu fördern. Bestehende Programme von ethischen Aussagen und Kennzeichnungen können verbessert werden und neue glaubwürdige Programme geschaffen werden.

Um dies zu erreichen, beabsichtigt ISO/TS 17033 Prinzipien und Anforderungen für ethische Aussagen und dazugehörige erklärende Informationen festzulegen. Das Dokument wird sich an alle Organisationstypen und Verbraucher richten. Es kann herangezogen werden, um ein besseres Verständnis für ethische Aussagen und deren Anwendung zu erwerben. Außerdem kann es die Erarbeitung von Programmen für sektorspezifische ethische Aussagen unterstützen. ISO/TS 17033 bezieht dabei Inhalte der Normen zu Umweltkennzeichnungen (Normenreihe ISO 14020), zum Carbon Footprint (ISO 14046 und ISO 14067), zur Rückverfolgbarkeit von Lieferketten (ISO 22095) zur gesellschaftlichen Verantwortung (ISO 26000) und zur Konformitätsbewertung (ISO/IEC 17030 und ISO/IEC 17050) mit ein.

ISO/TS 17033 wird auf internationaler Ebene im Rahmen einer gemeinsamen Arbeitsgruppe von CASCO (Committee on conformity assessment) und COPOLCO (Committee on consumer policy) erarbeitet. Die Erarbeitung dieser Technischen Spezifikation wird bei DIN im NA 147-00-03-29 AK "Produktzertifizierung" gespiegelt. Der Arbeitskreis nimmt die Spiegelarbeit im April 2018 auf und wird dann einen bis dahin vorliegenden Arbeitsentwurf von ISO/TS 17033 beraten.

Sollten Sie Interesse an einer Mitarbeit an diesem neuen Normungsthema haben, so nehmen Sie bitte mit der NQSZ-Geschäftsstelle (nora.friedrich@din.de) Kontakt auf.

Ihr Ansprechpartner

DIN e. V.

Nora Friedrich

Am DIN-Platz
Burggrafenstraße 6
10787 Berlin

Ansprechpartner kontaktieren  

Weitere Informationen