Presse

2019-05-06

Nachhaltig und grün finanzieren und investieren

Neuer Arbeitsausschuss gegründet

Zur Abdeckung eines breiter gewordenen Arbeitsgebiets im Bereich Nachhaltigkeit von Investitionen und Finanzierung  wird im DIN-Normenausschuss Grundlagen des Umweltschutzes (NAGUS) ein neuer Arbeitsausschuss gegründet: "Nachhaltige und Grüne Finanzierung und Investitionen". Die konstituierende Sitzung wird am 10. Mai in Berlin stattfinden. Der Arbeitsausschuss wird sich mit den Themen "Nachhaltige Finanzierung", "Grüne Finanzprodukte", "Umweltleistungen von Vermögenswerten und "Investitionen bezogen auf den Klimawandel" beschäftigen und die Arbeiten von internationalen Komitees von ISO und CEN spiegeln.

Die genannten Themen werden aktuell auf unterschiedlichen Ebenen bearbeitet: International existieren verschiedene Normungsgremien, die sich mit dem Thema auseinandersetzen, so zum Beispiel mehrere Arbeitsgruppen des Technischen Komitees "Environmental Management" (ISO/TC 207) in den Bereichen "Green finance", "Green bonds" und "Investments, financing und climate change". Weiterhin wurde im Jahr 2018 auf Antrag des britischen Normungsinstitutes (BSI) das internationale Technische Komitee ISO/TC 322 "Sustainable finance" gegründet, dessen Arbeitsprogramm die Integration von Nachhaltigkeitsüberlegungen und Themen zu Umwelt, Soziales und Unternehmensführung in die institutionelle Entscheidungsfindung von Investitionen und in das breite Finanzmanagement fördern soll. Auf europäischer Ebene wurde im selben Jahr eine Technische Expertengruppe für nachhaltiges Finanzwesen von der Europäischen Kommission eingesetzt, die bei der Umsetzung des "Aktionsplans für ein nachhaltiges Finanzwesen" unterstützen soll, zum Beispiel durch die Erarbeitung eines einheitlichen Klassifizierungssystems für nachhaltige ökonomische Aktivitäten oder die Erarbeitung einer Europäischen Norm zu "Green Bonds".

Die Internationalen Normungsvorhaben wurden bislang vom nationalen Arbeitskreis "Investitionen und Finanzierung im Zusammenhang mit dem Klimawandel" begleitet. Aufgrund der wachsenden Bedeutung und der steigenden Anzahl an internationalen Gremien und Projekten hat der NAGUS-Beirat beschlossen, den Arbeitskreis in einen Arbeitsausschuss "Nachhaltige und Grüne Finanzierung und Investitionen" mit breiterem Fokus in den Bereichen Nachhaltigkeit von Investitionen und umzuwandeln.

Bei Interesse an einer aktiven Mitarbeit im Arbeitsausschuss "Nachhaltige und Grüne Finanzierung und Investitionen" kontaktieren Sie bitte die zuständige Projektmanagerin Dr. Agnes Sayer.

Ihr Ansprechpartner

DIN e. V.

Agnes Sayer

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Ansprechpartner kontaktieren  

Weitere Informationen