Presse

2022-03-04

Geschlechtergleichstellung: DIN gründet Arbeitsausschuss

Mit einer konstituierenden Sitzung (Webkonferenz) am 1. April 2022 gründet der DIN-Normenausschuss Dienstleistung (NADL) den Arbeitsausschuss „Leitfaden für die Förderung und Umsetzung der Geschlechtergleichstellung“ (Arbeitstitel).

Die Gründung ist das Ergebnis eines Workshops des NADL zum Thema „Gender Equality“ am 17. Februar 2022. Anlass hierzu gab der Antrag „Guidelines for the promotion and implementation of gender equality“ der französischen Normungsorganisation AFNOR und der damit verbundenen Neugründung des ISO/PC 337 zur Erarbeitung eines internationalen Leitfadens. 

Christoph Winterhalter, Vorstandsvorsitzender von DIN, wies beim Workshop auf die Wichtigkeit des Themas für unsere Gesellschaft hin. Im Anschluss daran stellten Herr Denis Roth-Fichet vom französischen Ministerium für Geschlechtergleichheit, Diversity und Chancengleichheit sowie Frau Sophie Schwamberger von AFNOR die Hintergründe für den internationalen Antrag und die geplanten Inhalte vor. Die Diskussion unter den Teilnehmenden ergab, dass eine Beteiligung von deutscher Seite sinnvoll erscheint, um Inhalte mitgestalten zu können. Es ist geplant, dass deutsche Vertreter*innen bereits auf der in Kürze stattfindenden internationalen Sitzung des ISO/PC 337 teilnehmen werden.

Wenn Sie an der Mitarbeit in diesem Arbeitsausschuss interessiert sind, wenden Sie sich bitte an:

Thu Trang Bähr

Telefon: +49 30 2601-2196

E-Mail: thu-trang.baehr@din.de



Ihr Kontakt

DIN e. V.
Frau

Thu Trang Bähr

Am DIN-Platz
Burggrafenstraße 6
10787 Berlin

Zum Kontaktformular