Presse

2020-06-04

Geistiges Eigentum im Fokus

DIN veröffentlicht neue Norm DIN 77006 „Intellectual Property Managementsysteme - Anforderungen“

Wenn es um geistiges Eigentum und den Aufbau eines entsprechenden Intellectual Property (IP) Managements geht, stehen Unternehmen vor vielen Herausforderungen. Die jetzt von DIN veröffentlichte Norm DIN 77006 „Intellectual Property Managementsysteme - Anforderungen“ liefert Anwendern konkrete Empfehlungen, wie sich die Qualität innerhalb eines IP-Managementsystems sichern lässt. Die Norm ist aktuell auch deshalb relevant, weil durch die Digitalisierung geistiges Eigentum in vielen Geschäftsmodellen plötzlich stärker im Fokus steht. Die DIN 77006 richtet sich nicht nur an Unternehmen, sondern ist auch für Wirtschaftsprüfer, Finanzinstitute und Institutionen nützlich, die sich mit IP-Management befassen.

Praktischer Leitfaden für KMU

Der Sammelbegriff geistiges Eigentum beziehungsweise Intellectual Property umfasst gewerbliche Schutzrechte wie Patente und Marken, Urheber- und verwandte Schutzrechte, spezifisches Know-how und immaterielle Vermögensgegenstände wie Lizenzen oder Betriebsgeheimnisse. DIN 77006 gibt Empfehlungen, wie sich ein IP-Management adäquat und wirksam in einer Organisation aufbauen, verwirklichen, aufrechterhalten und fortlaufend verbessern lässt.

Die Norm definiert einerseits erstmals den Qualitätsbegriff im IP-Management und ergänzt in diesem Zusammenhang die Inhalte der internationalen Norm für Qualitätsmanagement DIN EN ISO 9001. Die DIN 77006 verwendet hierbei die High Level Structure (HLS), wie sie auch in der DIN EN ISO 9001 verwendet wird. So sind beispielsweise Qualitätsziele für das IP-Management festzulegen, diese müssen dokumentiert werden und es ist zu prüfen, ob sie erreicht wurden. Darüber hinaus nennt die Norm die Prozesse des IP-Managements – das sind alle Vorgänge, die einen Bezug zum geistigen Eigentum haben, von der IP-Strategie übers IP-Risikomanagement bis hin zum IP-Reporting. „Gerade für kleine und mittelständische Unternehmen, die sich bislang noch wenig mit IP-Management befassen mussten, kann diese Norm eine sinnvolle Orientierungshilfe sein“, sagt Katharina Lachmann, Projektmanagerin bei DIN. Die DIN 77006 ist unter www.beuth.de erhältlich.

Ihr Ansprechpartner

DIN e. V.

Julian Pinnig

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2812

Ansprechpartner kontaktieren  

Weitere Informationen