Presse

2020-06-01

DIN und VDE|DKE fördern innovative Projektideen

© © fotolia.com / agnormark

Start-ups und KMU aufgepasst: Die Bewerbungsphase für DIN-Connect, dem Förderprogramm von DIN und VDE|DKE, ist am 1. Juni zum fünften Mal gestartet. Gesucht werden innovative Projektideen mit Standardisierungspotential aus den Bereichen Additive Fertigungsverfahren,    Building Information Management (BIM), Circular Economy, Cybersecurity- Informationssicherheit (Smart Metering, Big Data, Breitbandausbau), Elektrische Sicherheit (neue Konzepte, neue Technologien), Innovative Arbeitswelt,  Krisenmanagement, Künstliche Intelligenz, Nachhaltigkeit in der Elektrotechnik (Energie- und Materialeffizienz, Ökodesign, Lebenslaufakte, Obsoleszenzmanagement, Predictive Maintenance), Open Source, Quantentechnologie und Smart Farming. DIN-Connect unterstützt Unternehmen dabei, ihre Innovationen in die Normung und Standardisierung zu überführen und erleichtert ihnen so einen schnelleren Marktzugang. Bis zum 30. September 2020 können Unternehmen ihre Projektideen einreichen.

Die wichtigsten Wettbewerbsbedingungen von DIN-Connect im Überblick:

  • Vorzugsweise werden in den Innovationsprojekten DIN SPEC  bzw. VDE SPEC erstellt
  • Die Projektlaufzeit beträgt höchstens zwölf Monate
  • Projektideen von Start-ups und KMU werden bevorzugt
  • Förderhöhe: 10.000 Euro

Die Gewinner werden am 30. Januar 2021 bekannt gegeben. Die Projekte starten am 1. März 2021.

Über die Innovationsplattform DIN.ONE werden die Projektideen eingereicht.

Ihr Ansprechpartner

DIN e. V.

Anja Seeliger

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Ansprechpartner kontaktieren  

Weitere Informationen