Projekt

Leitfaden für Auswahl, Gebrauch, Pflege und Instandhaltung von smarter Schutzkleidung gegen Hitze und Flammen

Kurzreferat

Dieser Fachbericht soll Arbeitgeber (oder die Person, die den Arbeitgeber berät, wie z.B. Anbieter von PSA oder Dienstleistungen, Inspektionen, Versicherungsgesellschaften usw.) dabei unterstützen, die notwendigen Entscheidungen hinsichtlich der Auswahl, des Gebrauchs, der Pflege und der Instandhaltung von fortschrittlicher Bekleidung und Bekleidungsensembles zu treffen, die Schutz gegen Hitze und Flammen bieten, die integrierte smarte Textilien und smarte nicht-textile Elemente für eine verbesserte Gesundheit, Sicherheit und Überlebensfähigkeit nutzt und die auf die europäische Gesetzgebung abgestimmt ist. Dieser Fachbericht unterstützt Entwickler und Hersteller beim Entwurf und bei der Herstellung von Bekleidung mit smarten Textilien und smarten nicht-textilen Elementen, die die Bedürfnisse der Benutzer während des gesamten Lebenszyklus der Bekleidung erfüllen und die Standardanforderungen an Schutzkleidung in Bezug auf Gebrauch, Pflege und Instandhaltung bis hin zur Entsorgung der Schutzausrüstung erfüllen.

Beginn

2020-04-06

WI

00162448

Geplante Dokumentnummer

DIN CEN/TR 17620

Projektnummer

07500573

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 075-05-02 AA - Schutzkleidung gegen Hitze und Feuer 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 162/WG 2 - Widerstand gegen Hitze und Feuer von Schutzkleidung 

Ihr Kontakt

Hendrik Lüttgens

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2402
Fax: +49 30 260-42402

Zum Kontaktformular