Norm [AKTUELL]

DIN EN ISO 21802
Technische Hilfen - Leitfaden zur kognitiven Zugänglichkeit - Tägliches Zeitmanagement (ISO 21802:2019); Deutsche Fassung EN ISO 21802:2021

Titel (englisch)

Assistive products - Guidelines on cognitive accessibility - Daily time management (ISO 21802:2019); German version EN ISO 21802:2021

Einführungsbeitrag

Zeitmanagement ist von großer Bedeutung für das tägliche Leben, einschließlich der Arbeitswelt und anderer Bereiche. Zeitmanagementverhalten steht sowohl in einem positiven Zusammenhang mit wahrgenommener Zeitkontrolle, Arbeitszufriedenheit und Gesundheit als auch in einem negativen Zusammenhang beispielsweise mit Stress. Menschen mit verschiedenen Arten von Beeinträchtigungen und daraus resultierender eingeschränkter Fähigkeit zum Zeitmanagement zeigen eine erhöhte Abhängigkeit von anderen und einen größeren Bedarf an Unterstützung, was gegebenenfalls ihre Verletzlichkeit noch verstärkt. Zeiterfassungsgeräte können einen Mangel an Zeitmanagementfähigkeiten kompensieren und die Unabhängigkeit und Teilhabe erhöhen. Gut gestaltete elektronische Planungsgeräte, die auf die individuellen Bedürfnisse des Benutzers abgestimmt sind, erlauben im Rahmen ihrer Nutzung eine größere Unabhängigkeit des Benutzers. Die Forschung hat die Notwendigkeit der Anpassung von elektronischen Planungsgeräten an den individuellen Benutzer hervorgehoben, unabhängig davon, ob es sich um ein Mainstream-Produkt oder ein speziell entwickeltes Hilfsmittel für das Zeitmanagement handelt. Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen sollten aktiv in die Entwicklung und Bewertung von Produkten für das tägliche Zeitmanagement einbezogen werden. Auf internationaler Ebene wurde ISO 21802:2019 publiziert. Die ISO-Norm legt die Grundsätze der kognitiven Zugänglichkeit innerhalb des täglichen Zeitmanagements fest. Sie konzentriert sich auf die Identifizierung der kritischen Variablen im Design und in der Konstruktion von Produkten (und übliche Ausnahmen), die deren Nutzbarkeit für Menschen mit kognitiven Einschränkungen beeinflussen. Darüber hinaus gibt sie Hinweise, wie bei der Herstellung eines Produkts, bei der Bereitstellung von Unterstützung und Service und bei der Anpassung des Produkts, die Bedürfnisse der Person und der Umgebung hinsichtlich des täglichen Zeitmanagements berücksichtigt werden können. In ISO 21802:2019 sind weder Prüfverfahren noch spezifische Anweisungen zum Messen und Berichterstatten enthalten. Diese Norm beinhaltet die ISO 21801:2019, welche auf europäischer Ebene übernommen wurde. Im Deutschen Institut für Normung e. V. ist das Lenkungsgremium NA 063 BR, Beirat des DIN-Normenausschusses Medizin (NAMed) für die Veröffentlichung zuständig. Die Erarbeitung der Norm erfolgte ohne Beteiligung deutscher Experten.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 063 BR - Beirat des DIN-Normenausschusses Medizin (NAMed) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 293 - Hilfsmittel und Barrierefreiheit 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 173/WG 10 - Technische Hilfen für Menschen mit kognitiven Behinderungen 

Ausgabe 2021-11
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 98,30 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dipl.-Biol.

Annett Müller

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2069
Fax: +49 30 2601-42069

Zum Kontaktformular