• Veröffentlichungsveranstaltung der NRM H2 Online-Veranstaltung am 25.7.2024

    Jetzt anmelden
  • Ruderboot von oben

    DIN-Mitglied werden Profitieren Sie von vielen Vorteilen

    Mehr erfahren
Technische Spezifikation

DIN ISO/TS 12913-2
Akustik - Soundscape - Teil 2: Anforderungen an die Datenerhebung und die Dokumentation (ISO/TS 12913-2:2018)

Titel (englisch)

Acoustics - Soundscape - Part 2: Data collection and reporting requirements (ISO/TS 12913-2:2018)

Verfahren

Vornorm

Einführungsbeitrag

Die Normenreihe ISO 12913 zu Soundscape wurde erarbeitet, um ein breites internationales Verständnis zu ermöglichen und eine Grundlage für eine disziplinübergreifende Kommunikation mit Interesse an Soundscape zu schaffen. ISO 12913-1 legt die Definition von "Soundscape" fest und stellt ein Rahmenkonzept für Soundscape bereit. Das Konzept von Soundscape wurde eingeführt, um einen ganzheitlichen Ansatz für die akustische Umgebung zu schaffen, der über Lärm und dessen Auswirkungen auf die Lebensqualität hinausgeht. Soundscape schlägt vor, alle in einer Umgebung wahrgenommenen Geräusche in ihrer ganzen Komplexität zu bewerten. Zu diesem Zweck verwenden Soundscape-Studien eine Vielzahl von Datenerhebungsformen im Zusammenhang mit der menschlichen Wahrnehmung, der akustischen Umgebung und dem Kontext. Wichtig ist, dass die Untersuchung von Soundscape in erster Linie auf der menschlichen Wahrnehmung basiert und sich erst dann der physikalischen Messung zuwendet. Dieses Dokument legt Anforderungen und unterstützende Informationen zur Datenerhebung und Dokumentation für Soundscape-Studien, -Untersuchungen und -Anwendungen fest. Dieses Dokument identifiziert und harmonisiert die Erhebung von Daten, mit denen relevante Informationen über die Schlüsselkomponenten "Mensch", "akustische Umgebung" und "Kontext" gesammelt, gemessen und dokumentiert werden. Dieses Dokument ist die Übersetzung der Internationalen Norm ISO/TS 12913-2:2018, die im Technischen Komitee ISO/TC 43 "Acoustics" erarbeitet wurde. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 001-01-02-12 UA "Soundscape - Wahrnehmungsbasierte Beurteilung der Qualität von Umgebungsgeräuschen" im DIN/VDI-Normenausschuss Akustik, Lärmminderung und Schwingungstechnik (NALS)

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 001-01-02-12 UA - Soundscape - Wahrnehmungsbasierte Beurteilung der Qualität von Umgebungsgeräuschen  

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 43/SC 1/WG 54 - Wahrnehmungsbasierte Beurteilung der Qualität von Umgebungsgeräuschen  

Ausgabe 2020-11
Originalsprache Deutsch
Preis ab 117,70 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Katharina Klug

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2094
Fax: +49 30 2601-42094

Zum Kontaktformular