Norm [AKTUELL]

DIN EN ISO 5178
Zerstörende Prüfung von Schweißverbindungen an metallischen Werkstoffen - Längszugversuch an Schweißgut in Schmelzschweißverbindungen (ISO 5178:2019); Deutsche Fassung EN ISO 5178:2019

Titel (englisch)

Destructive tests on welds in metallic materials - Longitudinal tensile test on weld metal in fusion welded joints (ISO 5178:2019); German version EN ISO 5178:2019

Einführungsbeitrag

Die vorliegende Norm legt die Größen von Proben und die Prüfverfahren zur Durchführung von Längszugversuchen an zylindrischen Proben fest, um die mechanischen Eigenschaften des Schweißgutes einer Schmelzschweißverbindung zu bestimmen. Für die Dokumentation der Prüfung dient der gleichfalls festgelegte Prüfbericht.
Gegenüber DIN EN ISO 5178:2011-05 wurden die normativen Verweise (Abschnitt 2) aktualisiert, der Abschnitt 3 (Begriffe) ergänzt, die Prüftemperatur präzisiert und der Prüfbericht im Abschnitt 9 überarbeitet. Der zuständige deutsche Gemeinschaftsausschuss ist der NA 092-00-05 GA "Gemeinschaftsarbeitsausschuss NAS/NMP: Zerstörende Prüfung von Schweißverbindungen (DVS AG Q 4)".

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 5178:2011-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a)  Aktualisierung der normativen Verweisungen; b)  Abschnitt Begriffe ergänzt; c)  Prüftemperatur präzisiert; d)  Abschnitt 9 (Prüfbericht) überarbeitet.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 092-00-05 GA - Gemeinschaftsarbeitsausschuss NAS/NMP: Zerstörende Prüfung von Schweißverbindungen (DVS AG Q 4/Q 4.1) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 121 - Schweißen und verwandte Verfahren 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 44/SC 5 - Prüfung von Schweißungen 

Ausgabe 2019-05
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 49,36 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. (FH)

Holger Zernitz

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2051
Fax: +49 30 2601-42051

Ansprechpartner kontaktieren