Norm-Entwurf

DIN 1356-1
Bauzeichnungen - Teil 1: Grundregeln der Darstellung

Titel (englisch)

Building and civil engineering drawings - Part 1: General rules for representation

Einführungsbeitrag

Dieser Norm-Entwurf legt Grundregeln der Darstellung in Bauzeichnungen fest. Dazu gehören alle Zeichnungen für die Objektplanung und die Tragwerksplanung. Dieser Norm-Entwurf gilt für bauliche Anlagen. Dazu zählen im Sinne dieses Norm-Entwurfs Gebäude und Ingenieurbauwerke mit Ausbauten sowie bauliche Anlagen im Zusammenhang mit Außenanlagen. Der Norm-Entwurf ist anwendbar für Neubauten, Erweiterungsbauten, Umbauten, Modernisierungen und Instandsetzungen. Dieser Norm-Entwurf gilt für Bauzeichnungen, die computerunterstützt oder händisch erstellt werden. Für einige Bereiche, die das Bauwesen betreffen, bestehen eigene Zeichnungsvorschriften. Dieser Norm-Entwurf wurde vom NA 005-01-08 AA "Bauzeichnungen" im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) erarbeitet.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 1356-1:1995-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) der Begriff der Überschrift "Grundregeln" bezieht sich ausschließlich auf die Darstellung in Bauzeichnungen; b) neue Zeichnungsarten aufgenommen; c) soweit möglich Angleichung des Dokuments an die Normenreihe ISO 128; d) redaktionelle Überarbeitung.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 005-01-08 AA - Bauzeichnungen 

Ausgabe 2018-03
Originalsprache Deutsch
Preis ab 74,38 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing.

Izabela Liero

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2379
Fax: +49 30 2601-42379

Ansprechpartner kontaktieren