Norm

DIN EN 12830
Temperaturregistriergeräte für den Transport, die Lagerung und die Verteilung von temperaturempfindlichen Produkten - Prüfungen, Leistung, Gebrauchstauglichkeit; Deutsche Fassung EN 12830:2018

Titel (englisch)

Temperature recorders for the transport, storage and distribution of temperature sensitive goods - Tests, performance, suitability; German version EN 12830:2018

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt die technischen und funktionalen Eigenschaften von Temperaturregistriergeräten fest, die für den Transport, die Lagerung und die Verteilung von wärmeempfindlichen Waren zwischen -80 °C und +85 °C bestimmt sind. Sie legt die Prüfverfahren fest, die es ermöglichen, die Übereinstimmung des Gerätes mit den Leistungs- und Gebrauchstauglichkeitsanforderungen zu bestimmen. Sie bezieht sich auf das gesamte System der Temperaturregistrierung. Die Temperaturaufnehmer können in das Registriergerät integriert oder von diesem getrennt sein (externer Aufnehmer). Sie enthält ebenfalls einige Anforderungen in Bezug auf die Verortung von Aufnehmern des Registriergerätes in Bezug auf die Nutzungsarten, wie Transport, Lagerung und Verteilung. Beispiele für den Transport, die Lagerung und Verteilung von temperaturempfindlichen Waren zwischen -80 °C und +85 °C sind gekühlte, gefrorene, tiefgekühlte sowie tiefgefrorene Lebensmittel, Eiskrem, frische und heiße Lebensmittel, Arzneimittel, Blut, Organe, Chemikalien, biologische Produkte, elektronische und mechanische Geräte, Blumen, Pflanzen, Glühbirnen, Rohstoffe und Flüssigkeiten, Tiere, Kunstgegenstände und Mobiliar. Dieses Dokument wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 423 "Vorrichtungen zum Messen und/oder Aufzeichnen der Temperaturen in der Kühlkette" erarbeitet, dessen Sekretariat von DIN (Deutschland) gehalten wird. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitskreis NA 044-00-10-02 AK "Vorrichtungen zum Messen und Aufzeichnen der Temperaturen in der Kühlkette" im DIN-Normenausschuss Kältetechnik.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 12830:1999-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) der Anwendungsbereich wurde erweitert, d. h. die Verortung von Aufnehmern des Registriergerätes in Bezug auf die Nutzungsarten sind jetzt enthalten; b) Abschnitt 2 "Normative Verweisungen" wurde aktualisiert; c) Abschnitt 3 "Begriffe" wurde aktualisiert; d) Abschnitt 4 "Konzepte" wurde hinzugefügt; e) Abschnitt 5 "Anforderungen" wurde erweitert, d. h. Unterabschnitt 5.3 "Schutz der Daten vor Manipulation" und 5.12 "Niveau der Software-Verifizierung" wurden hinzugefügt; weiterhin wurde Abschnitt 5 aktualisiert, z. B. die Werte für den größten relativen Zeitfehler und die Einstelldauer; f) neuer Unterabschnitt 6.7 "Softwareprüfung" und zugehöriger Anhang A "Softwareprüfung" und Anhang B "Softwareprüfungsformular des Herstellers" wurden hinzugefügt; g) neuer Anhang D "Erwartete Betriebsdauer und Speicherkapazität" und Anhang E "Erforderlicher Zugriff auf registrierte Daten oder Funktionen" wurden hinzugefügt.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 044-00-10-02 AK - Vorrichtungen zum Messen und Aufzeichnen der Temperaturen in der Kühlkette 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 423 - Vorrichtungen zum Messen und/oder Aufzeichnen der Temperaturen in der Kühlkette 

Ausgabe 2018-10
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 188,51 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Mareike Tscheuschner

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2628
Fax: +49 30 2601-42628

Ansprechpartner kontaktieren