DIN SPEC

DIN CEN/TR 15449-3; DIN SPEC 18669-3:2014-01
Geoinformation - Geodateninfrastrukturen - Teil 3: Datenzentrierte Sicht; Deutsche Fassung CEN/TR 15449-3:2012

Titel (englisch)

Geographic information - Spatial data infrastructures - Part 3: Data centric view; German version CEN/TR 15449-3:2012

Verfahren

Fachbericht

Einführungsbeitrag

Teil 3 dieses Technischen Berichts beschreibt eine datenzentrierte Sicht einer Geodateninfrastruktur (GDI). Diese datenzentrierte Sicht befasst sich mit der semantischen Interoperabilität, der Methodik für die Entwicklung von Datenspezifikationen durch Anwendung der zutreffenden Internationalen Normen sowie dem Inhalt dieser Spezifikationen, darunter Anwendungsschemata, Feature-Kataloge, allgemeines Feature-Modell (General Feature Model), Datenlebenszyklus-Management und Datenqualität, Datenzugriff sowie Datentransformation. Der vorliegende Technische Bericht wendet sich an die Entwickler von GDI-Rahmenrichtlinien, an die an der Erarbeitung der INSPIRE-Richtlinie beteiligten Fachleute, Experten auf dem Gebiet der Informations- und Kommunikationstechnologie und des E-Governments, die sich mit Geoinformations- und GDI-Konzepten vertraut machen müssen, sowie an die Entwickler und Autoren von Normen und Standards. Für diese Norm ist das Gremium NA 005-03-03 AA "Kartographie und Geoinformation (SpA zu CEN/TC 287+ISO/TC 211)" im DIN zuständig.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN-Fachbericht CEN/TR 15449:2007-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) der DIN-Fachbericht CEN/TR 15449:2007-02 wurde bei der Überarbeitung in drei Teile aufgeteilt; b) die Inhalte wurden aktualisiert und redaktionell überarbeitet.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 005-03-03 AA - Geoinformation (SpA zu CEN/TC 287+ISO/TC 211) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 287 - Geoinformation 

Ausgabe 2014-01
Originalsprache Deutsch
Preis ab 78,40 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Frank Wieder

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2539
Fax: +49 30 2601-42539

Ansprechpartner kontaktieren