NA 149

DIN-Normenausschuss Veranstaltungstechnik, Bild und Film (NVBF)

Norm [AKTUELL]

DIN EN 13411-1
Endverbindungen für Drahtseile aus Stahldraht - Sicherheit - Teil 1: Kauschen für Anschlagseile aus Stahldrahtseilen; Deutsche Fassung EN 13411-1:2002+A1:2008

Titel (englisch)

Terminations for steel wire ropes - Safety - Part 1: Thimbles for steel wire rope slings; German version EN 13411-1:2002+A1:2008

Einführungsbeitrag

DIN EN 13411-1 legt die Mindestanforderungen an nichtgeschweißte Stahlkauschen aus Blech für allgemeine Zwecke fest. Die Kauschen sind zur Verwendung bei Anschlagseilen bestimmt, die aus 6- oder 8-litzigen Drahtseilen aus Stahldraht nach DIN EN 12385-4 mit Durchmessern von 8 mm bis 60 mm hergestellt sind. Durchsteck- und Vollkauschen sind nicht Gegenstand dieser Norm. Gefährdungen, die in dieser Norm behandelt werden, sind in Abschnitt 4 angegeben. Darüber hinaus sind in Abschnitt 5 sicherheitstechnische Festlegungen getroffen.
DIN EN 13411-2 legt Mindestanforderungen für das Spleißen von Schlaufen bei 6- oder 8-litzigen Drahtseilen aus Stahldraht nach DIN EN 12385-4 bis zu einem Durchmesser von 60 mm fest, die für Anschlagseile verwendet werden, um sicherzustellen, dass die Schlaufe fest genug ist, um eine Kraft von mindestens 80 % der Mindestbruchkraft des Seils zu ertragen. Andere Gefährdungen, die in dieser Norm berücksichtigt werden, sind in Abschnitt 4 angegeben. Versagen durch Ermüdung wird nicht als eine für Anschlagseile charakteristische Gefährdung angesehen und in dieser Norm nicht behandelt. Darüber hinaus sind in Abschnitt 5 sicherheitstechnische Festlegungen getroffen.
Die Europäischen Normen EN 13411-1:2002 + A1:2008 und EN 13411-2:2001 + A1:2008 wurden vom CEN/TC 168 "Ketten, Seile, Hebebänder, Anschlagmittel und Zubehör - Sicherheit" erarbeitet, dessen Sekretariat vom BSI (Vereinigtes Königreich) gehalten wird. Das zuständige nationale Spiegelgremium ist der Arbeitsausschuss NA 099-01-04 AA "Drahtseile, Seil-Endverbindungen und Anschlagseile" des NAD.
Die in den Normen jeweils enthaltene Änderung A1:2008 konkretisieren die einschlägigen Anforderungen des Anhangs I der EG-Maschinenrichtlinie 98/37/EG (gültig bis 28. Dezember 2009) sowie mit Wirkung vom 29. Dezember 2009 der neuen EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG an erstmals im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) in Verkehr gebrachte Maschinen, um den Nachweis der Übereinstimmung mit diesen Anforderungen zu erleichtern.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 13411-1:2002-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Abschnitt 7 b) wurde modifiziert; b) Aufnahme eines neuen informativen Anhangs ZA; c) Aufnahme eines informativen Anhangs ZB, über den Zusammenhang zwischen der europäischen Norm und den grundlegenden Anforderungen der EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 099-00-04 AA - Drahtseile, Seil-Endverbindungen und Anschlagseile 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 168/WG 2 - Stahldrahtseile, deren Endverbindungen und Anschlagseile 

Ausgabe 2009-02
Originalsprache Deutsch
Preis ab 58,90 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dipl.-Ing. (FH)

Gunnar Hanschke

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2412
Fax: +49 30 2601-42412

Zum Kontaktformular