NA 132

DIN-Normenstelle Schiffs- und Meerestechnik (NSMT)

Norm-Entwurf [NEU]

DIN EN ISO 8099-2
Kleine Wasserfahrzeuge - Abfallsysteme - Teil 2: Abwasserbehandlung (ISO/DIS 8099-2:2019); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO 8099-2:2019

Titel (englisch)

Small craft - Waste systems - Part 2: Sewage treatment systems (ISO/DIS 8099-2:2019); German and English version prEN ISO 8099-2:2019

Einführungsbeitrag

Dieser Norm-Entwurf legt Anforderungen für Entwurf, Konstruktion und Einbau für Abwasseraufbereitungssysteme auf kleinen Wasserfahrzeugen fest. Dieses Dokument gilt nicht für Abwassersammelsystem und auch nicht zur Verhinderung vom versehentlichen Ablassen von Schadstoffen (Öl, Kraftstoff und so weiter) über Bord.
Dieser Norm-Entwurf wurde im Rahmen eines Mandates, das dem CEN von der Europäischen Kommission und der Europäischen Freihandelszone erteilt wurde, erarbeitet, um ein Mittel zur Erfüllung der grundlegenden Anforderungen der Richtlinie für Sportboote nach der neuen Konzeption der EU-Richtlinie 2013/53/EU bereitzustellen.
Dieser Norm-Entwurf konkretisiert einschlägige Anforderungen der vorstehend genannten Richtlinie für Sportboote bezüglich Anhang I, Teil A, 2.5 Eignerhandbuch und 5.8 Schutz gegen Gewässerverschmutzung und Einrichtungen zur Erleichterung der Abfallentsorgung an Land und ermöglicht Herstellern und Käufern von Booten Rechtssicherheit durch höchste Konformitätsvermutung gegenüber dem betreffenden Teil der gesetzlichen Anforderungen.

Für diesen Norm-Entwurf ist das Gremium ISO/TC 188 Small craft zuständig, das national durch den Arbeitsausschuss NA 132-08-01 AA der DIN-Normenstelle Schiffs- und Meerestechnik (NSMT) gespiegelt wird.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 132-08-01 AA - Kleine Wasserfahrzeuge 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 188/WG 30 - Rückhaltung und Behandlung von Abwasser 

Ausgabe 2019-06
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 68,30 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Frau Dipl.-Holzwirtin

Maja Buntrock

Frankenstr. 18 b
20097 Hamburg

Tel.: +49 40 697084-24
Fax: +49 40 697084-22

Ansprechpartner kontaktieren