NA 075

DIN-Normenausschuss Persönliche Schutzausrüstung (NPS)

Norm [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN EN ISO 11612
Schutzkleidung - Kleidung zum Schutz gegen Hitze und Flammen (ISO 11612:2008); Deutsche Fassung EN ISO 11612:2008

Titel (englisch)

Protective clothing - Clothing to protect against heat and flame (ISO 11612:2008); German version EN ISO 11612:2008

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 531:1998-09 wurden im Wesentlichen folgende Änderungen vorgenommen: a) Einführung von drei Leistungsstufen für den Wärmedurchgang, mit Ausnahme einer vierten Leistungsstufe für die Exposition bei intensiver Strahlungswärme; b) Aufnahme neuer Begriffe; c) Aufnahme eines Abschnitts zu Ausführung der Kleidung; d) Aufnahme eines Abschnitts zu Vorbehandlung, Vorbehandlung durch Reinigung und Alterung; e) Aufnahme einer Prüfung für den Wärmewiderstand als Mindestanforderung; f) Aufnahme eines zweiten Verfahrens für die begrenzte Flammenausbreitung (Codebuchstabe A); g) Aufnahme von Anforderungen an die Flammenausbreitung bei Nähten; h) Änderung der Anforderungen an die Maßänderungen bei Reinigung i) Festlegung zusätzlicher Anforderungen für Zugfestigkeit, Weiterreißfestigkeit, Berstfestigkeit und Nahtfestigkeit; j) Aufnahme optionaler Anforderungen für Wasserwiderstand und Wasserdampfwiderstand (Codebuchstabe W); k) Aufnahme eines Leitfadens für die ergonomische Bewertung der Kleidung; l) Aufnahme des maximalen Fettgehalts von Leder; m) Festlegung von Anforderungen für die Unschädlichkeit; n) Änderung von fünf Leistungsstufen auf drei Leistungsstufen für die konvektive Wärme (Codebuchstabe B); o) Änderung der vier Leistungsstufen für die Strahlungswärme (Codebuchstabe C) als Konsequenz des Ersatzes der ISO 6942:1993 durch ISO 6942:2002; p) Aufnahme von Anforderungen für Kontaktwärme (Codebuchstabe F); q) Aufnahme eines Leitfadens für die optionale Bewertung des Schutzes gegen thermische Effekte des elektrischen Lichtbogens; r) Aufnahme der optionalen Prüfung der kompletten Kleidung zur Vorhersage von Verbrennungen; s) Änderung der Anforderung an die Kennzeichnung; t) der Abschnitt "Gebrauchsanleitung" wird ersetzt durch den neuen Abschnitt "Informationen des Herstellers"; u) Aufnahme eine informativen Anhangs mit einem Leitfaden für die Gestaltung der Kleidung; v) Aufnahme eine informativen Anhangs zur Vorhersage von Brandverletzungen mittels einer sensorbestückten Prüfpuppe; w) Aufnahme eines informativen Anhangs zur Prüfung der grundlegenden ergonomischen Merkmale von Schutzkleidung; x) Aufnahme eine informativen Anhangs zur Risikobeurteilung; y) Aufnahme eine informativen Anhangs zum Schutz gegen thermische Einwirkungen eines elektrischen Lichtbogens; z) Aufnahme eine informativen Anhangs zur Messunsicherheit.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 075-05-02 AA - Schutzkleidung gegen Hitze und Feuer 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 162/WG 2 - Widerstand gegen Hitze und Feuer von Schutzkleidung 

Ausgabe 2009-05
Originalsprache Deutsch
Preis ab 96,40 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Hendrik Lüttgens

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2402
Fax: +49 30 260-42402

Zum Kontaktformular