NA 075

DIN-Normenausschuss Persönliche Schutzausrüstung (NPS)

Projekt

Schutzkleidung für Auto-Rennfahrer - Schutz gegen Hitze und Feuer - Leistungsanforderungen und Prüfverfahren (ISO/DIS 14460:2023); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO 14460:2023

Kurzreferat

Das Dokument legt Prüfverfahren, Leistungsanforderungen und Parameter der Gestaltung für Schutzkleidung gegen Hitze und Flammen fest, die für Fahrer in Autorennen bestimmt ist. Das Dokument bezieht sich auf die Oberbekleidung, Unterbekleidung, Socken, Handschuhe und Balaclava-Hauben. Schuhe und Helme fallen nicht darunter. Damit soll eine Norm für Fahrer von Kraftfahrzeugen geschaffen werden, die nicht in den Geltungsbereich der FIA fallen. Die Absicht ist, ein ähnliches Schutzniveau wie FIA 8856 zu bieten.

Beginn

2022-11-04

WI

00162483

Geplante Dokumentnummer

DIN EN ISO 14460

Projektnummer

07500624

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 075-05-02 AA - Schutzkleidung gegen Hitze und Feuer 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 162/WG 2 - Widerstand gegen Hitze und Feuer von Schutzkleidung 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 94/SC 13/WG 2 - Schutzkleidung gegen Hitze und Flammen 

Norm-Entwurf

Schutzkleidung für Auto-Rennfahrer - Schutz gegen Hitze und Feuer - Leistungsanforderungen und Prüfverfahren (ISO/DIS 14460:2023); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO 14460:2023
2023-03
Kaufen beim Beuth Verlag

Vorgänger-Dokument(e)

Schutzkleidung für Auto-Rennfahrer - Schutz gegen Hitze und Feuer - Leistungsanforderungen und Prüfverfahren (ISO 14460:1999 + Amd. 1:2002) (enthält Berichtigung AC:1999 und Änderung A1:2002); Deutsche Fassung EN ISO 14460:1999 + AC:1999 + A1:2002
2002-07

Kaufen beim Beuth Verlag

Ihr Kontakt

Hendrik Lüttgens

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2402
Fax: +49 30 260-42402

Zum Kontaktformular