NA 062

DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP)

Norm [AKTUELL]

DIN EN 1744-6
Prüfverfahren für chemische Eigenschaften von Gesteinskörnungen - Teil 6: Bestimmung des Einflusses von Auszügen rezyklierter Gesteinskörnung auf den Erstarrungsbeginn von Zement; Deutsche Fassung EN 1744-6:2006

Titel (englisch)

Tests for chemical properties of aggregates - Part 6: Determination of the influence of recycled aggregate extract on the initial setting time of cement; German version EN 1744-6:2006

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm ist im Technischen Komitee CEN/TC 154 "Gesteinskörnungen" unter intensiver deutscher Mitarbeit ausgearbeitet worden. Für die deutsche Mitarbeit ist der Arbeitsausschuss NMP 313/FGSV 6.2.0.2 "Gesteinskörnungen; Prüfverfahren, Petrographie, Probenahme und Präzision" verantwortlich. Festgelegt wird ein Verfahren zur Bestimmung des Einflusses wasserlöslicher Bestandteile aus rezyklierten Gesteinskörnungen auf den Erstarrungsbeginn des Zements. Eine Probe der Gesteinskörnung wird mit Wasser extrahiert, um die wasserlöslichen Bestandteile zu entfernen. Der Erstarrungsbeginn eines Zements, der mit dem bei der Extraktion gewonnenen Auszug gemischt ist, und der Erstarrungsbeginn desselben Zements, der mit entmineralisiertem Wasser gemischt ist, werden verglichen.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 062-03-13 AA - Gemeinschaftsarbeitsausschuss NA 062/FGSV: Gesteinskörnungen; Prüfverfahren, Petrographie, Probenahme und Präzision 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 154/SC 6 - Prüfverfahren 

Ausgabe 2006-12
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 45,50 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Amelie Victoria Banhart

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2288
Fax: +49 30 2601-42288

Zum Kontaktformular