NA 062

DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP)

Technische Spezifikation [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN CEN/TS 15408
Feste Sekundärbrennstoffe - Verfahren zur Bestimmung des Gehaltes an Schwefel (S), Chlor (Cl), Fluor (F) und Brom (Br); Deutsche Fassung CEN/TS 15408:2006

Titel (englisch)

Solid recovered fuels - Methods for the determination of sulphur (S), chlorine (Cl), fluorine (F) and bromine (Br) content; German version CEN/TS 15408:2006

Verfahren

Vornorm

Einführungsbeitrag

Die Technische Spezifikation wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 343 "Feste Sekundärbrennstoffe" erarbeitet, dessen Sekretariat vom SFS (Finnland) gehalten wird. Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 0620583 AA "Sekundärbrennstoffe" im Normenausschuss Materialprüfung (NMP). Festgelegt ist die Bestimmung von S, Cl, F und Br in festen Sekundärbrennstoffen unterschiedlicher Herkunft und Zusammensetzung nach dem Verbrennen in einer Sauerstoffatmosphäre. S und Cl können alternativ durch direkte automatische Analyse (Beispiele für zur Verfügung stehende Verfahren, siehe Literaturhinweise) bestimmt werden. Weitere Verfahren können ebenfalls verwendet werden, vorausgesetzt, es wurde nachgewiesen, dass sie zu denselben Ergebnissen führen. Dieses Verfahren gilt für Konzentrationen größer 0,025 g/kg; die Konzentrationen sind abhängig vom Element und von der Verfahrenstechnik.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 062-05-83 AA - Sekundärbrennstoffe 

Ausgabe 2006-12
Originalsprache Deutsch
Preis ab 57,70 €
Inhaltsverzeichnis

Ihre Ansprechperson

Dipl.-Ing.

Jan Henrik Krafft

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2937
Fax: +49 30 2601-42937

Zum Kontaktformular