NA 062

DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP)

Norm [AKTUELL]

DIN EN ISO 17700
Schuhe - Prüfverfahren für Obermaterialbestandteile und Decksohlen - Farbechtheit bei Abrieb und Anbluten (ISO 17700:2019); Deutsche Fassung EN ISO 17700:2019

Titel (englisch)

Footwear - Test methods for upper components and insocks - Colour fastness to rubbing and bleeding (ISO 17700:2019); German version EN ISO 17700:2019

Einführungsbeitrag

In dieser Norm werden drei Prüfverfahren (Verfahren A, Verfahren B und Verfahren C) zur Bewertung des Grades der Farbbeeinträchtigung (Farbechtheit) und des Abfärbens einer Materialoberfläche bei leichter Trocken- oder Nass-Reibung festgelegt. Diese Verfahren sind auf alle Obermaterialien, Futtermaterialien und Decksohlen unabhängig vom Werkstoff anwendbar, um ihre Eignung für den Gebrauch zu beurteilen. Außerdem wird in dieser Norm ein Verfahren (Verfahren D) festgelegt, mit dessen Hilfe bei einer Beanspruchung durch Wasser und künstliche Schweißlösungen die Wahrscheinlichkeit des Ausblutens von Werkstoffen und Schuhzubehör, zum Beispiel von Nähgarn und Schnürsenkeln, bestimmt werden kann, um ihre Eignung für den Gebrauch zu beurteilen. Das zuständige Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 062-10-11 AA "Schuhe" im DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP).

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 17700:2005-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) in allen Verfahren Prüfparameter abgeändert; b) neues Verfahren C für die Prüfung der Farbechtheit bei Abrieb hinzugefügt; c) bei Verfahren D die Möglichkeit für die Prüfung der Farbechtheit bei Anbluten an Schürsenkeln und Garnen eingeführt; d) Anhang zu Bezugsquellen hinzugefügt.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 062-10-11 AA - Schuhe 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 309 - Schuhe 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 216 - Schuhe 

Ausgabe 2020-01
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 83,20 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Daniel Müller

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2867
Fax: +49 30 2601-42867

Zum Kontaktformular