NA 062

DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP)

Norm [AKTUELL]

DIN EN 13074-2
Bitumen und bitumenhaltige Bindemittel - Rückgewinnung des Bindemittels aus Bitumenemulsion oder verschnittenem oder gefluxtem Bitumen - Teil 2: Stabilisierung nach Rückgewinnung durch Verdunstung; Deutsche Fassung EN 13074-2:2019

Titel (englisch)

Bitumen and bituminous binders - Recovery of binder from bituminous emulsion or cut-back or fluxed bituminous binders - Part 2: Stabilisation after recovery by evaporation; German version EN 13074-2:2019

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 336 "Bitumenhaltige Bindemittel" erarbeitet, dessen Sekretariat von AFNOR (Frankreich) gehalten wird. Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 062-03-32 GA "Bitumen; Prüfverfahren und Anforderungen für die Bindemittel" in den Normenausschüssen Materialprüfung (NMP) und Bauwesen (NABau). Diese Europäische Norm legt ein Verfahren zur Stabilisierung eines Bindemittels nach der Rückgewinnung aus einer Bitumenemulsion oder verschnittenem oder gefluxtem Bitumen für 24 h bei 85 °C für weitere Prüfungen fest. Sie gilt für alle Arten von Bitumenemulsionen, polymermodifiziert oder nicht modifiziert, sowie für alle Arten von verschnittenem und gefluxtem Bitumen, sowohl polymermodifiziert als auch nicht modifiziert. Das Verfahren zur Rückgewinnung ist in EN 13074-1 festgelegt.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 13074 2:2011 05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) genauere Anforderungen an die zwangsbelüftete Wärmekammer (5.1) und die Metallplatten (5.2) sowie an die Anordnung der Platten innerhalb der Wärmekammer (6.1); b) Beschreibung weiterer Bestandteile der Prüfeinrichtung (Spatel, Wärmekammer, Becherglas), die zur Abnahme und Wiedererwärmung des stabilisierten Bindemittels zu verwenden sind (5.3 bis 5.5); c) kürzere Lagerdauer des stabilisierten Bindemittels vor der weiteren Prüfung (6.2); d) genauere Anweisungen (Wiedererwärmungstemperaturen und Wiedererwärmungshöchstdauer) für die Vorbereitung von Proben des stabilisierten Bindemittels vor der weiteren Prüfung (6.3).

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 062-03-32 GA - Gemeinschaftsarbeitsausschuss NMP/NABau/FGSV 7.2.0.1: Bitumen; Prüfverfahren und Anforderungen für die Bindemittel 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 336/WG 2 - Fluxbitumen und Bitumenemulsionen 

Ausgabe 2019-05
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 44,60 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Amelie Victoria Banhart

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2288
Fax: +49 30 2601-42288

Zum Kontaktformular