NA 062

DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP)

Norm [AKTUELL]

DIN 51200
Werkstoffprüfmaschinen - Gestalten und Anwenden von Aufnahmevorrichtungen für Proben in Härteprüfgeräten

Titel (englisch)

Materials testing machines - Design and application of holding devices for test pieces in hardness testing machines

Einführungsbeitrag

Diese Norm gilt für das zweckmäßige Gestalten und Anwenden von Vorrichtungen zur Aufnahme von Proben, die auf einem Härteprüfgerät für die Härteprüfung zum Beispiel nach DIN EN ISO 4516, DIN EN ISO 4545-1, DIN EN ISO 6506-1, DIN EN ISO 6507-1, DIN EN ISO 6508-1, DIN EN ISO 16859-1, DIN EN ISO 14577-1, DIN EN ISO 14577-4, DIN 50157-1, DIN 50158-1 oder DIN 50159-1 geprüft werden sollen. Bei der Härteprüfung sind die Proben im allgemeinen Werkstücke. Diese Norm wurde vom Arbeitsausschuss NA 062-01-41 AA "Härteprüfung für Metalle" in Zusammenarbeit mit dem NA 062-08-11 AA "Werkstoffprüfmaschinen" im DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP) erarbeitet.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 51200:1985-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Ergänzung des Anwendungsbereichs der Norm um weitere Härteprüfverfahren; b) Überarbeitung der normativen Verweisungen; c) redaktionelle Überarbeitung.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 062-01-41 AA - Härteprüfung für Metalle 

Ausgabe 2016-08
Originalsprache Deutsch
Preis ab 58,90 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dipl.-Ing.

Sebastian Lübbert

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2192
Fax: +49 30 2601-42192

Zum Kontaktformular