NA 062

DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP)

Norm [AKTUELL]

DIN EN ISO 4519
Elektrolytisch abgeschiedene metallische Überzüge und verwandte Finishs - Stichprobenverfahren zur Qualitätskontrolle (ISO 4519:1980); Deutsche Fassung EN ISO 4519:2016

Titel (englisch)

Electrodeposited metallic coatings and related finishes - Sampling procedures for inspection by attributes (ISO 4519:1980); German version EN ISO 4519:2016

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt Stichprobenanweisungen und Verfahren für die Attributprüfung von Teilen fest, auf die metallische Überzüge durch elektrolytische Abscheidung aufgebracht wurden. Auf Vereinbarung zwischen Lieferant und Käufer darf diese Norm auf verwandte Finishs angewendet werden. Sie basiert auf ISO 2859 (siehe auch Ergänzung 1 zu ISO 2859).
Der Text von ISO 4519:1980 wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 107 "Metallic and other inorganic coatings" der Internationalen Organisation für Normung (ISO) erarbeitet und als EN ISO 4519:2016 durch das Technische Komitee CEN/TC 262 "Metallische und andere anorganische Überzüge" übernommen, dessen Sekretariat vom BSI (Vereinigtes Königreich) gehalten wird.
Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 062-01-61 AA "Mess- und Prüfverfahren für metallische und andere anorganische Überzüge" im DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP).

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 062-01-61 AA - Mess- und Prüfverfahren für Schichten und Schichtsysteme 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 262 - Metallische und andere anorganische Überzüge, einschließlich des Korrosionsschutzes und der Korrosionsprüfung von Metallen und Legierungen 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 107 - Metallische und andere anorganische Überzüge 

Ausgabe 2016-08
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 74,38 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. (FH)

Janine Winkler

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2226
Fax: +49 30 2601-42226

Ansprechpartner kontaktieren