NA 062

DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP)

Norm [AKTUELL]

DIN EN 1427
Bitumen und bitumenhaltige Bindemittel - Bestimmung des Erweichungspunktes - Ring- und Kugel-Verfahren; Deutsche Fassung EN 1427:2015

Titel (englisch)

Bitumen and bituminous binders - Determination of the softening point - Ring and Ball method; German version EN 1427:2015

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 336 "Bitumenhaltige Bindemittel" erarbeitet, dessen Sekretariat vom AFNOR (Frankreich) gehalten wird.
Das zuständige deutsche Gremium ist der Gemeinschaftsausschuss NA 062-03-32 GA "Bitumen; Prüfverfahren und Anforderungen für die Bindemittel" in den DIN-Normenausschüssen Materialprüfung (NMP) und Bauwesen (NABau).
Diese Norm legt ein Verfahren zur Bestimmung des Erweichungspunktes von Bitumen und bitumenhaltigen Bindemitteln im Bereich von 28 °C bis 150 °C fest.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 1427:2007-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anhang A ist nun informativ; b) Verwendung von Temperaturmessgeräten (6.1.7) überarbeitet, Thermometer müssen nicht mehr auf das ehemalige Referenz-Quecksilberthermometer kalibriert werden; c) Dokument redaktionell überarbeitet.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 062-03-32 GA - Gemeinschaftsarbeitsausschuss NMP/NABau/FGSV 7.2.0.1: Bitumen; Prüfverfahren und Anforderungen für die Bindemittel 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 336/WG 1 - Bitumenhaltige Bindemittel für Straßenbeläge 

Ausgabe 2015-09
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 77,30 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Amelie Victoria Banhart

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2288
Fax: +49 30 2601-42288

Zum Kontaktformular