NA 062

DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP)

Norm [AKTUELL]

DIN 54145-1
Zerstörungsfreie Prüfung - Elektromagnetische Detektionsverfahren - Teil 1: Passive Magnetik

Titel (englisch)

Non-destructive testing - Electromagnetic detection - Part 1: Passive magnetics

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument wurde vom Arbeitsausschuss NA 062-08-24 AA "Elektrische und magnetische Prüfverfahren" im Normenausschuss Materialprüfung (NMP) im DIN ausgearbeitet.
Die Normenreihe DIN 54145, "Zerstörungsfreie Prüfung - Elektromagnetische Detektionsverfahren" besteht aus den folgenden Teilen:
- Teil 1: Passive Magnetik
- Teil 2: Aktive elektromagnetische Induktionsverfahren
Dieses Dokument legt Mindestanforderungen an Umfang und Verifizierung von Kennwerten für elektromagnetische Detektoren von Kampfmitteln fest. Teil 1 dieser Normenreihe legt Anforderungen an in der Kampfmitteldetektion gebräuchliche Detektoren für ferromagnetische Störkörper, die primär durch die Hülle des Kampfmittels gebildet werden, fest. Er gibt Leitlinien vor für die fluxgate-basierenden Vertikaldifferenzmagnetometer, Dreiachsmagnetometer und Dreiachsdifferenzmagnetometer. Die in der Normenreihe festgelegten Detektor-Kenngrößen und deren Prüfung durch einerseits den Hersteller und andererseits den Anwender liefert ein charakteristisches Bild des Detektors, das es Dritten erlaubt, über die Verwendbarkeit des Detektors zu entscheiden.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 062-08-24 AA - Elektrische und magnetische Prüfverfahren 

Ausgabe 2013-02
Originalsprache Deutsch
Preis ab 72,00 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dipl.-Ing.

Jenny Zais

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2005
Fax: +49 30 2601-42005

Zum Kontaktformular