NA 062

DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP)

Norm [AKTUELL]

DIN 25429
Prüfverfahren für Abschirmungen von Heißen Zellen mit punktförmigen Gammastrahlern

Titel (englisch)

Test method for hot cell shielding with gamma point sources

Einführungsbeitrag

Die Norm ist anzuwenden bei der Prüfung aller zum Schutz von Personen dauernd installierten oder für den routinemäßigen Gebrauch speziell vorhandenen Abschirmungen von Heißen Zellen und ähnlichen gegen Gammastrahlung abgeschirmten Räumen, in denen ein Umgang mit nahezu punktförmigen Gammastrahlern vorgesehen ist. Das können im Einzelnen Räume, Boxen, Kanäle und anderes sein, die zum Beispiel mit Beton, Blei, Stahl, Glas oder Wasser abgeschirmt sind.
Maßnahmen zur Qualitätsicherung bei Auslegung und Herstellung von Abschirmungen (zum Beispiel Ermittlung der Zusammensetzung, Dichte und Homogenität der eingesetzten Abschirmwerkstoffe sowie der Maße der Abschirmungen) sind nicht Gegenstand dieser Norm.
Zweck dieser Norm ist die Festlegung eines Prüfverfahrens mit Punktquellen für Abschirmungen gegen Gammastrahlung zum Nachweis der Einhaltung der Auslegungsdosisleistungswerte. Dazu ist im Prüfprogramm die Ermittlung von Daten in der Weise vorgesehen, dass ein Vergleich der bei der Prüfung gemessenen Ortsdosisleistungen mit den Auslegungsdosisleistungswerten möglich ist und daraus gegebenenfalls Mängel erkannt werden können, die zu unzulässigen Strahlenexpositionen von Personen führen können.
Dieses Dokument wurde vom NA 062-07-34 AA "Abschirmungen" im Normenausschuss Materialprüfung (NMP) im DIN erarbeitet.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 25429:1985-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Definitionen überarbeitet und an den Stand der Technik angepasst; b) Prüfverfahren und Beispiel präzisiert.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 062-07-62 AA - Strahlenschutzvorrichtungen 

Ausgabe 2012-12
Originalsprache Deutsch
Preis ab 86,35 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing.

Michaela Treige

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2224
Fax: +49 30 2601-42224

Ansprechpartner kontaktieren