NA 062

DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP)

Norm [AKTUELL]

DIN EN ISO 5403-1
Leder - Bestimmung der Wasserbeständigkeit von flexiblem Leder - Teil 1: Penetrometerverfahren (ISO 5403-1:2011); Deutsche Fassung EN ISO 5403-1:2011

Titel (englisch)

Leather - Determination of water resistance of flexible leather - Part 1: Repeated linear compression (penetrometer) (ISO 5403-1:2011); German version EN ISO 5403-1:2011

Einführungsbeitrag

Dieser Teil der Norm ISO 5403 legt ein Verfahren zur Bestimmung der dynamischen Wasserbeständigkeit von Leder durch wiederholte lineare Stauchung fest. Das Verfahren ist für alle flexiblen Leder anwendbar, von besonderem Interesse ist es jedoch für Oberleder von Schuhwerk. Ein Probekörper ist in die Form eines Troges zu bringen und während des teilweisen Eintauchens in Wasser zu stauchen. Es ist die Zeit zu messen, die das Wasser für die Durchdringung des Probekörpers braucht. Dieses Verfahren gestattet weiterhin die Bestimmung des prozentualen Masseanteils des aufgenommenen Wassers und der Wassermenge, die den Probekörper durchdrungen hat. Das Verfahren entspricht IUP 10-1:2011. Für diese Norm ist das Gremium NA 062-05-51 AA "Anforderungen und physikalische Prüfverfahren für Leder und seine Ausgangsprodukte" im DIN zuständig.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 5403:2003-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) DIN EN ISO 5403 wird als DIN EN ISO 5403-1 "Penetrometerverfahren" veröffentlicht; der zweite Teil wird unter dem Titel "Winkelbiegeverfahren" veröffentlicht und enthält ein neues Verfahren.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 062-05-51 AA - Anforderungen und physikalische Prüfverfahren für Leder und seine Ausgangsprodukte 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 289/WG 2 - Physikalische Prüfverfahren 

Ausgabe 2012-03
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 57,70 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Daniel Grützmacher

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2867
Fax: +49 30 2601-42867

Ansprechpartner kontaktieren