NA 062

DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP)

Norm-Entwurf [NEU]

DIN EN ISO 11463
Korrosion von Metallen und Legierungen - Bewertung der Lochkorrosion (ISO/DIS 11463:2019); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO 11463:2019

Titel (englisch)

Corrosion of metals and alloys - Evaluation of pitting corrosion (ISO/DIS 11463:2019); German and English version prEN ISO 11463:2019

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument bietet einen Leitfaden zur Auswahl von Verfahren, die zum Nachweis und Untersuchen von Löchern und zur Bewertung der Lochkorrosion und dessen Geschwindigkeit angewendet werden können.
Dieses Dokument (prEN ISO 11463:2019) wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 156 "Corrosion of metals and alloys" in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee CEN/TC 262 "Metallische und andere anorganische Überzüge, einschließlich des Korrosionsschutzes und der Korrosionsprüfung von Metallen und Legierungen" erarbeitet, dessen Sekretariat von BSI (Vereinigtes Königreich) gehalten wird. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 062-01-71 AA "Korrosion und Korrosionsschutz" im DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP).

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 11463:2008-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Abschnitt 3 "Begriffe" hinzugefügt; b) Abschnitt 4, Abschnitt 6 und Abschnitt 7 überarbeitet; c) Anhang A gelöscht; d) Literaturhinweise aktualisiert; e) Norm redaktionell überarbeitet.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 062-01-71 AA - Korrosion und Korrosionsschutz 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 262 - Metallische und andere anorganische Überzüge, einschließlich des Korrosionsschutzes und der Korrosionsprüfung von Metallen und Legierungen 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 156/WG 6 - Auswertung von Korrosionsversuchen 

Ausgabe 2019-07
Erscheinung 2019-06-14
Frist zur Stellungnahme bis 2019-08-14
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 75,40 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Denise Girndt

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2199
Fax: +49 30 2601-42199

Ansprechpartner kontaktieren