NA 042

DIN-Normenausschuss Holzwirtschaft und Möbel (NHM)

Norm-Entwurf

DIN EN 16139
Möbel - Festigkeit, Dauerhaltbarkeit und Sicherheit - Anforderungen an Sitzmöbel für den Nicht-Wohnbereich; Deutsche und Englische Fassung prEN 16139:2022

Titel (englisch)

Furniture - Strength, durability and safety - Requirements for non-domestic seating; German and English version prEN 16139:2022

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 207 „Möbel“ erarbeitet, dessen Sekretariat von UNI gehalten wird. Dieses Dokument legt Anforderungen an die Sicherheit, Festigkeit und Dauerhaltbarkeit von allen Arten von Sitzmöbeln für den Nicht-Wohnbereich fest, die für die Benutzung durch Erwachsene mit einem Körpergewicht von nicht mehr als 110 kg bestimmt sind, einschließlich Büro-Besucherstühle. Dieses Dokument gilt nicht für fest montiertes Reihengestühl, Büro-Arbeitsstühle, Stühle für Bildungseinrichtungen, Außensitzmöbel und Verbindungselemente für Reihenbestuhlung, für die eigene EN-Normen oder EN-Norm-Entwürfe bestehen. Es gilt auch nicht für industriell genutzte Arbeitsstühle. Das Dokument enthält keine Anforderungen an die Dauerhaltbarkeit von Polstermaterialien, Rollen, Neige und Kippmechanismen und Höhenverstelleinrichtungen an Sitzen. Es enthält keine Anforderungen an die Beständigkeit gegen Alterung, Qualitätsminderung und Brennbarkeit. Für die deutsche Mitarbeit ist der Arbeitsausschuss NA 042-05-19 AA „Büromöbel“ im DIN-Normenausschuss Holzwirtschaft und Möbel (NHM) zuständig.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 16139:2014-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Aufnahme von Sitzmöbeln mit einzelner Tragsäule; b) Änderungen in Anhang C (informativ) hinsichtlich der Maßanforderungen; c) Aufnahme von Anforderungen an die Dauerhaltbarkeit bei Belastung von "Seite zu Seite" für "Sitzmöbel mit einzelner Tragsäule" und Aufnahme des Prüfverfahrens bei Belastung von "Seite zu Seite" in Anhang D (normativ); d) neuer Anhang E (informativ) mit einer neuen Begründung für "Sitzmöbel mit einzelner Tragsäule"; e) neuer Anhang F (normativ) mit Verfahren zur Prüfung von Fang-, Scher- und Klemmstellen der Finger; f) neue Anforderung an den Rollwiderstand und neue Prüfverfahren in Anhang G (normativ); g) Aufnahme einer neuen Statikanforderung an "Beinauflagen"; h) Aufnahme von Dauerhaltbarkeitsanforderungen an "Beinauflagen" einschließlich eines Prüfverfahrens für "Beinauflagen" in Anhang H (normativ); i) Aufnahme der Anforderung an die "Fallprüfung nach hinten".

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 042-05-19 AA - Anforderungen an Büromöbel, SpA CEN/TC 207/WG 3, ISO/TC 136/WG 1 und WG 2 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 207/WG 3 - Büromöbel 

Ausgabe 2022-09
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 98,30 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Peter Suckert

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2720
Fax: +49 30 2601-42720

Zum Kontaktformular