NA 118

DIN-Normenausschuss Wälz- und Gleitlager (NAWGL)

Norm [AKTUELL]

DIN ISO 4386-2
Gleitlager - Metallische Verbundgleitlager - Teil 2: Zerstörende Prüfung der Bindung für Lagermetall-Schichtdicken ≥ 2 mm (ISO 4386-2:2019)

Titel (englisch)

Plain bearings - Metallic multilayer plain bearings - Part 2: Destructive testing of bond for bearing metal layer thicknesses ≥ 2 mm (ISO 4386-2:2019)

Einführungsbeitrag

Diese Norm legt einen Zugversuch zur Ermittlung der Bindungsfestigkeit zwischen Lagermetall und Stützkörper fest. Dieser Versuch kann für Verbundgleitlager aus Lagermetallen auf der Basis von Blei, Zinn, Kupfer oder Aluminium angewendet werden. Zur Prüfung von Lagermetall-Schichtdicken ≥ 2 mm ist eine zusätzliche Schichtdicke des unbearbeiteten Ausgussmaterials von mindestens 1 mm notwendig. Die diesem Dokument zugrunde liegende ISO 4386-2 wurde vom Unterkomitee SC 2 "Materials and lubricants, their properties, characteristics, test methods and testing conditions" des ISO/TC 123 "Plain bearings" erarbeitet. Für die deutsche Mitarbeit und diese Übersetzung ist der Arbeitsausschuss NA 118-02-02 AA "Werkstoffe, Schmierung, Prüfung" im DIN-Normenausschuss Wälz- und Gleitlager (NAWGL) zuständig.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN ISO 4386-2:2015-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anpassung an aktuelle Gestaltungsrichtlinien; b) Hinzufügen von Abschnitt 3 "Begriffe".

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 118-02-02 AA - Werkstoffe, Schmierung, Prüfung 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 123/SC 2 - Werkstoffe und Schmierstoffe, ihre Eigenschaften, Merkmale und Prüfmethoden 

Ausgabe 2022-08
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 67,80 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Teresa Magdalena Raskopf

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2738
Fax: +49 30 2601-42738

Zum Kontaktformular