NA 119

DIN-Normenausschuss Wasserwesen (NAW)

Norm-Entwurf [NEU]

DIN EN ISO 5667-1
Wasserbeschaffenheit - Probenahme - Teil 1: Anleitung zur Erstellung von Probenahmeprogrammen und Probenahmetechniken (ISO/DIS 5667-1:2019); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO 5667-1:2019

Titel (englisch)

Water quality - Sampling - Part 1: Guidance on the design of sampling programmes and sampling techniques (ISO/DIS 5667-1:2019); German and English version prEN ISO 5667-1:2019

Einführungsbeitrag

Dieser Teil von ISO 5667 legt die allgemeinen Grundlagen zur Aufstellung von Probenahmeprogrammen und -techniken für alle Aspekte der Probenahme von Wasser (einschließlich Abwasser, Schlämme, Ausläufe, Schwebstoffe und Sedimente) fest. Detaillierte Anweisungen für besondere Probenahmegegebenheiten sind nicht enthalten; diese sind Bestandteil der verschiedenen Teile von ISO 5667 und ISO 19458.
Dieser Norm-Entwurf wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 147 "Water quality" in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee CEN/TC 230" Wasseranalytik" erarbeitet. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Unterausschuss NA 119-01-03-09 UA "Probenahme" des Arbeitsausschusses NA 119-01-03 AA "Wasseruntersuchung" im DIN-Normenausschuss Wasserwesen (NAW).

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 5667-1:2007-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) neue Struktur aus ISO/DIS 5667-1:2019 übernommen; b) Norm redaktionell überarbeitet.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 119-01-03-09 UA - Probenahme (ISO/TC 147/SC 6) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 230 - Wasseranalytik 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 147/SC 6/WG 1 - Erstellung von Probenahmeprogrammen 

Ausgabe 2019-09
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 130,80 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Herr Dipl.-Geol.

Andreas Paetz

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2448
Fax: +49 30 2601-42448

Ansprechpartner kontaktieren