NA 115

DIN-Normenausschuss Verpackungswesen (NAVp)

Norm [NEU]

DIN EN ISO 7965-1
Packmittel - Stoßprüfung im freien Fall - Teil 1: Papiersäcke (ISO 7965-1:2024); Deutsche Fassung EN ISO 7965-1:2024

Titel (englisch)

Packaging - Drop test - Part 1: Paper sacks (ISO 7965-1:2024); German version EN ISO 7965-1:2024

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt ein Verfahren zur vertikalen Stoßprüfung im freien Fall an befüllten Papiersäcken fest. Diese Prüfung wird entweder als Einzelprüfung durchgeführt, um die Einflüsse eines vertikalen Stoßes nach freiem Fall zu untersuchen, oder als Teil einer Prüffolge zur Ermittlung der Widerstandsfähigkeit eines Sacks im Rahmen eines Verteilungssystems, das eine vertikale Stoßbeanspruchung einschließt. Dieses Dokument legt das Prüfverfahren fest und wie die Prüfergebnisse dargestellt werden. Seine Grundlage ist ISO 2248, jedoch besonders auf Papiersäcke bezogen. Das zuständige nationale Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 115-02-01 AA "Flexible Packmittel - Laminate, Folien, Säcke, Beutel, Tragetaschen" im DIN-Normenausschuss Verpackungswesen (NAVp).

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 27965-1:1993-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) in Abschnitt 2 eine normative Verweisung auf ISO 6599-1 hinzugefügt, die die Verweisung auf ISO 2233 ersetzt; b) in Abschnitt 5 zwei zusätzliche Unterabschnitte hinzugefügt, um Informationen zur Sicherstellung der richtigen Fallhöhe bzw. Platzierung des Sacks bereitzustellen; c) in Abschnitt 7 ein neuer Unterabschnitt mit Informationen zu Prüfungen hinzugefügt, die nicht in einem Labor durchgeführt werden; d) in Abschnitt 9 das Grenzfallhöhen-Verfahren gestrichen und nur die Verfahren mit progressiver bzw. konstanter Fallhöhe beibehalten; e) die Kurzbeschreibung der Prüfungen für das Verfahren mit konstanter Fallhöhe in 9.3 geändert und die Fallprüfung auf die Seite mit konstanter Fallhöhe gestrichen; f) Anhang C gestrichen und Abschnitt 10 hinzugefügt, um die Informationen zu beschreiben, die in den Prüfbericht aufgenommen werden müssen; g) allgemeine redaktionelle Änderungen in Übereinstimmung mit den ISO/IEC Directives, Teil 2 vorgenommen.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 115-02-01 AA - Flexible Packmittel - Laminate, Folien, Säcke, Beutel, Tragetaschen  

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 261/SC 5/WG 26 - Verpackungen aus flexiblen Materialien (z. B. aus flexiblen Kunststoffen (Folien), Kunststoffverbunden, Papier- und Pappeverbunden, Metallverbunden und Textilien)  

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 122/SC 3/WG 11 - Papierbeutel und –säcke  

Ausgabe 2024-06
Originalsprache Deutsch
Preis ab 70,50 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Maike Makowski

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2831
Fax: +49 30 2601-42831

Zum Kontaktformular