NA 115

DIN-Normenausschuss Verpackungswesen (NAVp)

Norm

DIN 6111
Packmittel - Druckgaspackungen - Zur Mehrfachverwendung mit nicht zur Abtrennung vorgesehener Ausrüstung

Titel (englisch)

Packaging - High-pressure packages - Reusable, with non-removeable dispensing facility

Einführungsbeitrag

Das Dokument gilt für Druckgaspackungen, welche im Herstellungsbetrieb mit einem Produkt befüllt und mit einem Treibmittel versehen werden. Das Entnahmeventil ist durch Clinchen mit dem Behälter fest verbunden und ist dazu bestimmt, auf dem Behälter unlösbar zu verbleiben. Dieses Dokument wurde vom Arbeitsausschuss NA 115-02-02 AA "Metallverpackungen aus Feinstblech und Aluminium" im DIN-Normenausschuss Verpackungswesen (NAVp) erarbeitet.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 6111:2002-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Begriffe 3.7 "brennbare Bestandteile der Füllung" und 3.9 "giftige Bestandteile der Füllung" gestrichen; b) Erweiterung von 4.2.2 "Prüfüberdruck" an Behälter, die bei einem Druck von 6,7 bar oder bei mehr als 50 °C gefüllt werden; c) Anpassung der Prüfvorschriften in 5.5 in Anlehnung an die Aerosolrichtlinie; d) Anpassung von Abschnitt 6 "Kennzeichnung" in Anlehnung an die Aerosolrichtlinie.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 115-02-02 AA - Metallverpackungen aus Feinstblech und Aluminium 

Ausgabe 2018-10
Originalsprache Deutsch
Preis ab 40,80 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Herr Dipl.-Wirtschaftsing. (FH)

Rüdiger Beck

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2212
Fax: +49 30 2601-42212

Ansprechpartner kontaktieren