NA 115

DIN-Normenausschuss Verpackungswesen (NAVp)

Norm-Entwurf

DIN 55415
Transportstabilität - Prüfverfahren zur Bestimmung der Transportstabilität von Ladeeinheiten im intermodalen Verkehr

Titel (englisch)

Transport stability - Test methods to determine the transport stability of unit loads in intermodal transportation

Einführungsbeitrag

Die Transportstabilität von Ladeeinheiten ist ein wesentlicher Teil der Sicherheit bei Transporten. Dieses Dokument legt Anforderungen an drei verschiedene Prüfverfahren zur Bestimmung der Transportstabilität und Kennzeichnung von Ladeeinheiten im intermodalen Verkehr fest. Intermodaler Verkehr bezieht sich sowohl auf einzelne Verkehrsträger wie auch auf die Gesamtheit der Verkehrsträger. Verkehrsträger sind in diesem Dokument im intermodalen Verkehr der Straßen-, Schienen-, Schiffsverkehr. Die Transportstabilität von Ladeeinheiten wird in Abhängigkeit von deren Fähigkeit, während des Transports Belastungen zu widerstehen, in verschiedene Klassen eingeteilt. Aufgrund der unterschiedlichen Transportstabilität von Ladeeinheiten und der unterschiedlichen Arten von CTUs muss eine eventuell notwendige zusätzliche Sicherung der Ladung für jeden spezifischen Fall festgelegt werden. Das jeweilige Ziel der drei verschiedenen Prüfverfahren ist die Festlegung einer Transportstabilitätsklasse (TK) für eine spezifische Ladeeinheit/Handhabungseinheit.
Dieses Dokument wurde vom Arbeitsausschuss NA 115-01-04 AA "Anforderungen und Prüfung" im DIN-Normenausschuss Verpackungswesen (NAVp) in Zusammenarbeit mit dem Arbeitsausschuss NA 052-00-38 AA "Intermodale Ladeeinheiten und Ladungssicherung (ILUCS)" im DIN-Normenausschuss Automobiltechnik (NAAutomobil) erarbeitet.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 115-01-04 AA - Anforderungen und Prüfung 

Ausgabe 2022-02
Originalsprache Deutsch
Preis ab 72,00 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dr.

Claudia Laabs

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2526
Fax: +49 30 2601-42526

Zum Kontaktformular