NA 115

DIN-Normenausschuss Verpackungswesen (NAVp)

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN 6120
Kennzeichnung von Packstoffen und Packmitteln zu deren Verwertung - Packstoffe und Packmittel aus Kunststoff

Titel (englisch)

Marking of packaging and packaging materials for recycling purposes - Plastics packaging and packaging materials

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt die Kennzeichnung von Packstoffen und Packmitteln aus Kunstoff und Kunststoffverbunden fest, um die Verwertung von gebrauchten Packstoffen und Packmitteln zu fördern. Dieses Dokument wurde vom Arbeitsausschuss NA 115-04-01 AA "Umweltkriterien und Kennzeichnung" im DIN-Normenausschuss Verpackungswesen (NAVp) erarbeitet.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 6120-1:1996-12 und DIN 6120-2:1996-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) DIN 6120-1:1996-12 und DIN 6120-2:1996-12 zu einem Dokument zusammengefasst; b) die Zusatzbezeichnung 07 ("Others") in Umsetzung der EU-Verpackungsrichtlinie und des Deutschen Verpackungsgesetzes aus Tabelle 1 entfernt; c) Kennzeichnung für Kunststoff-Kunststoff-Verbunde und Kunststoff-Rezyclate in 3.3 neu eingeführt; d) strukturell und redaktionell überarbeitet.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 115-04-01 AA - Umweltkriterien und Kennzeichnung 

Ausgabe 2018-08
Originalsprache Deutsch
Preis ab 40,80 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Herr Dipl.-Wirtschaftsing. (FH)

Rüdiger Beck

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2212
Fax: +49 30 2601-42212

Ansprechpartner kontaktieren