NA 112

DIN-Normenausschuss Sport- und Freizeitgerät (NASport)

NA 112-06-01 AA
Fahrräder für allgemeine und sportliche Benutzung

Der Arbeitsausschuss hat die Aufgabe, Normungsarbeiten für Fahrräder durchzuführen. Hierunter fallen BMX Fahrräder, City- und Trekking Fahrräder, Kinderfahrräder, Geländefahrräder (Mountainbikes), Rennräder, Elektro-Fahrräder und Spezialfahrräder. Die in diesem Ausschuss erarbeiteten sicherheitstechnischen Normen sind bzw. werden in Zukunft im Verzeichnis 1 zum Geräte- und Produktsicherheitsgesetz (GPSG) gelistet, welches die Normen über Produkte nach der Richtlinie über die allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG) bekannt macht. Wichtige Aspekte der Normung von Fahrrädern sind z. B. sicherheitstechnische Festlegungen, Prüfverfahren und Kennzeichnungen. Der NASport hält auch das Sekretariat der europäischen Arbeitsgruppe CEN/TC 333/WG 1 "Fahrräder für allgemeine Benutzung" und stellt für diese den Obmann. Darüber hinaus vertreten Delegierte dieses Gremiums die deutschen Normungsinteressen in weiteren Arbeitsgruppen auf europäischer Ebene.

Untergremien von NA 112-06-01 AA

Kurzbezeichnung Name Untergremien
NA 112-06-01-01 AK Transport- und Lastenfahrrad 0
NA 112-06-01-02 AK - ruhend EPAC-Fahrräder-Umweltprüfung - Sicherheitstechnische Aspekte 0

Ihr Ansprechpartner

DIN-Normenausschuss Sport- und Freizeitgerät (NASport)
Herr

Michael Gäbel

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2182
Fax: +49 30 2601-42182

Ansprechpartner kontaktieren