NA 095

DIN-Normenausschuss Sicherheitstechnische Grundsätze (NASG)

Norm [AKTUELL]

DIN EN ISO 13855
Sicherheit von Maschinen - Anordnung von Schutzeinrichtungen im Hinblick auf Annäherungsgeschwindigkeiten von Körperteilen (ISO 13855:2010); Deutsche Fassung EN ISO 13855:2010

Titel (englisch)

Safety of machinery - Positioning of safeguards with respect to the approach speeds of parts of the human body (ISO 13855:2010); German version EN ISO 13855:2010

Einführungsbeitrag

Diese Norm beschreibt die Anordnung von Schutzeinrichtungen wie zum Beispiel berührungslos wirkende Schutzeinrichtungen, druckempfindliche Schutzeinrichtungen, Zweihandschaltungen und verriegelte trennende Schutzeinrichtungen ohne Zuhaltung im Hinblick auf die in der Praxis bewährten Annäherungsgeschwindigkeiten von Personen und Körperteilen. Es wird eine Vorgehensweise beschrieben, die es erlaubt, Sicherheitsabstände zwischen dem Schutzfeld spezieller Sensor- oder Betätigungseinrichtungen zu einem Gefahrenbereich zu bestimmen. Diese Norm ersetzt DIN EN 999, wobei die neuen Berechnungsmethoden zur Bestimmung des Mindestabstandes bei Übergreifen und Umgehen von berührungslos wirkenden Schutzeinrichtungen sowie bei indirektem Zugang zur Gefahrenstelle hinter der berührungslos wirkenden Schutzeinrichtung in Abschnitt 6 und der neue Abschnitt 9 "Verriegelte trennende Schutzeinrichtungen ohne Zuhaltung" hervorzuheben sind. Des weiteren beinhaltet die Norm neben neuen und überarbeiteten praktischen Ausführungsbeispielen vier neue informative Anhänge. Die Norm behandelt insbesondere Aspekte der Sicherheit und des Arbeitsschutzes. Als Sicherheitsfachgrundnorm (Typ B-Norm) richtet sich die Norm vor allem an Konstrukteure von Maschinen, Geräten und Anlagen und an Verfasser von Maschinensicherheitsnormen (Typ C-Normen). Für diese Norm ist das Gremium NA 095-01-04 GA "Gemeinschaftsarbeitsausschuss NASG/NAM/DKE: Schutzeinrichtungen, Sicherheitsmaßnahmen und Verriegelungen" im DIN zuständig.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 999:2008-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Begriffe "indirekte Annäherung" (3.1.5), "Umgehen des Schutzfeldes" (3.1.6), "Beendigung der gefahrbringenden Maschinenfunktion" (3.1.7), "Schutzfeld" (3.1.8), "Mindestabstand" (3.1.9) und "Eindringabstand" (3.1.10) aufgenommen; b) Abschnitt 3.2 "Symbole und Abkürzungen" ergänzt; c) Berechnungsmethoden zur Bestimmung des Mindestabstandes bei Übergreifen und Umgehen von berührungslos wirkenden Schutzeinrichtungen sowie bei indirektem Zugang zur Gefahrenstelle hinter der berührungslos wirkenden Schutzeinrichtung in Abschnitt 6 ergänzt; d) Abschnitt 9 "Verriegelte trennende Schutzeinrichtungen ohne Zuhaltung" ergänzt; e) Abschnitt "Mehrere Einzelstrahlen" in einen neuen informativen Anhang E "Anzahl der Strahlen und ihre Höhe über der Bezugsebene" aufgenommen; f) Ausführungsbeispiele im informativen Anhang A überarbeitet und erweitert; g) informativen Anhang B "Beendigung von gefahrbringenden Maschinenfunktionen" überarbeitet und ergänzt; h) informative Anhänge C "Beispiel für die Berücksichtigung indirekter Annäherungen" und D "Messung und Berechnung des Nachlaufs des gesamten Systems" neu aufgenommen; i) Norm redaktionell überarbeitet.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 095-01-04 GA - Gemeinschaftsarbeitsausschuss NASG/NAM/DKE: Schutzeinrichtungen, Sicherheitsmaßnahmen und Verriegelungen 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 114 - Sicherheit von Maschinen und Geräten 

Ausgabe 2010-10
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 117,20 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dr.

Max Thomas

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2111
Fax: +49 30 2601-42111

Zum Kontaktformular