NA 060

DIN-Normenausschuss Maschinenbau (NAM)

Norm [AKTUELL]

DIN EN ISO 9906
Kreiselpumpen - Hydraulische Abnahmeprüfungen - Klassen 1, 2 und 3 (ISO 9906:2012); Deutsche Fassung EN ISO 9906:2012

Titel (englisch)

Rotodynamic pumps - Hydraulic performance acceptance tests - Grades 1, 2 and 3 (ISO 9906:2012); German version EN ISO 9906:2012

Einführungsbeitrag

Diese Norm legt Prüfungen des hydraulischen Leistungsverhaltens für die Abnahme von Kreiselpumpen (Radial-, Halbaxial- und Axialpumpen, im Folgenden als "Pumpen" bezeichnet) durch den Kunden fest. Sie ist für die Anwendung bei der Abnahmeprüfung von Pumpen in Pumpenprüfeinrichtungen, wie zum Beispiel in den Pumpenprüfeinrichtungen der Hersteller oder in Laboratorien, vorgesehen. Sie kann auf Pumpen jeder Größe sowie auf alle durch die Pumpen geförderten Flüssigkeiten angewendet werden, die sich wie reines kaltes Wasser verhalten. Die vorliegende Norm legt drei Abnahmeklassen fest: - die Klassen 1B, 1E und 1U für engere Toleranzbereiche; - die Klassen 2B und 2U für breitere Toleranzbereiche; - die Klasse 3B für noch breitere Toleranzbereiche. Diese Norm gilt entweder allein für die Pumpe ohne Armaturen/Formstücke oder für eine Kombination aus Pumpe und allen oder einem Teil der zugehörigen stromaufwärts und/oder stromabwärts angeordneten Armaturen/Formstücke. Sie beinhaltet die Deutsche Fassung der vom Technischen Komitee ISO/TC 115 "Pumps" in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee CEN/TC 197 "Pumpen" im Europäischen Komitee für Normung (CEN) ausgearbeiteten EN ISO 9906:2012. Gegenüber der DIN EN ISO 9906:2002 sind folgende Änderungen vorgenommen worden: generell technisch und redaktionell überarbeitet unter anderem a) Anwendungsbereich: Aufnahme weiterer Abnahmeklassen b) Normative Verweisungen: überarbeitet und gekürzt c) Abschnitt 3: Definitionen überarbeitet d) Abschnitt 4.3: Schwankungsamplituden neu definiert, Messunsicherheiten überarbeitet; Gesamtunsicherheiten angepasst; Toleranzen für Abnahmeklassen neu gefasst; Einführung von Vorgaben für Abnahmeklassen überarbeitet e) Anhänge neu geordnet; Anhang A (normativ) - Prüfanordnungen; neuer Anhang D - Messausrüstungen; neuer Anhang H - bezeugte Pumpenprüfung f) Literaturhinweise stark erweitert Die nationalen Interessen bei der Erarbeitung werden vom Ausschuss NA 060-11-01 AA "Kreiselpumpen" im Fachbereich "Pumpen" des Normenausschusses Maschinenbau (NAM) im DIN wahrgenommen.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 9906:2002-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anwendungsbereich: Aufnahme weiterer Abnahmeklassen; b) Normative Verweisungen: überarbeitet und gekürzt; c) Abschnitt 3: Definitionen überarbeitet; d) Abschnitt 4.3: Schwankungsamplituden neu definiert, Messunsicherheiten überarbeitet; Gesamtunsicherheiten angepasst; Toleranzen für Abnahmeklassen neu gefasst; Einführung von Vorgaben für Abnahmeklassen überarbeitet; e) Anhänge neu geordnet; Anhang A (normativ) - Prüfanordnungen; Neuer Anhang D - Messausrüstungen; Neuer Anhang H - Bezeugte Pumpenprüfung; f) Literaturhinweise stark erweitert.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 060-11-01 AA - Kreiselpumpen (SpA CEN/TC 197 und ISO/TC 115) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 197 - Pumpen 

Ausgabe 2013-03
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 140,50 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dipl.-Ing.

Friedrich Klütsch

Lyoner Str. 18
60528 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 6603-1286
Fax: +49 69 6603-2286

Zum Kontaktformular