NA 060

DIN-Normenausschuss Maschinenbau (NAM)

Norm [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN EN 115-1
Sicherheit von Fahrtreppen und Fahrsteigen - Teil 1: Konstruktion und Einbau; Deutsche Fassung EN 115-1:2008+A1:2010

Titel (englisch)

Safety of escalators and moving walks - Part 1: Construction and installation; German version EN 115-1:2008+A1:2010

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 115:1998-12 und DIN EN 115/A2:2004-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Interpretationen wurden berücksichtigt; b) Sachverhalte, für die bei den laufenden Arbeiten in ISO/TC178/WG5 Übereinstimmung erreicht wurde, wurden übernommen c) es erfolgte eine Anpassung der Anforderungen an den Stand der Technik unter Verwendung des in ISO/TS 14798:2000 beschriebenen Verfahrens zur Durchführung einer Risikobeurteilung; d) es erfolgte eine Verbesserung der normativen Verweisungen auf andere Normen entsprechend der in den jeweiligen Bereichen erzielten Fortschritten; e) es wurden die Anforderungen des CEN Guides 414 durch Schaffen einer neuen Struktur, die die Sicherheitsvorschriften für die Maschine enthält und Anforderungen in normativen Anhängen und Hinweise in informativen Anhängen bereitstellt, erfüllt; f) Maßnahmen gegen den vorhersehbaren Missbrauch wurden erhöht; g) die Anforderungen an Sicherheitsschaltungen wurden revidiert; h) die Forderung nach einer Revisionssteuerung für Wartungs- und Reparaturarbeiten wurde gestellt; i) ein Bodenplattenkontakt wurde eingebaut; j) die Erkennung einer fehlenden Stufe und von Abweichungen bei der Handlaufgeschwindigkeit werden gefordert; k) der Handlaufeinlauf wird geändert und l) der Schutz gegen den Einzug zwischen Balustradensockel und Stufe wird erhöht. Gegenüber der Ausgabe DIN EN 115-1:2008-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Korrektur des Wertes b17 größer gleich 100 mm; b) redaktionelle Verbesserung des Textes im 2. Absatz von 5.6.1 c) textliche Vervollständigung der ersten Zelle (b1) in der Tabelle zu Bild 3. Gegenüber der Ausgabe DIN EN 115-1:2009-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Änderung des Abstands auf "zwischen 25 mm und 55 mm" in 5.5.3.4.c), b) Verwendung von programmierbaren elektronischen Systemen (PESSRAE), um elektrische Sicherheitsfunktionen für Fahrtreppen und Fahrsteige nach EN 115-1 auszuführen; c) Einfügen eines neuen Absatzes in A.2.5; d) Entfall des Anhangs ZA mit Bezug auf die Richtlinie 98/37/EG; e) redaktionelle Korrekturen.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 060-33-02 AA - Fahrtreppen und Fahrsteige (SpA CEN/TC 10/WG 2 und ISO/TC 178/WG 5) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 10/WG 2 - Fahrtreppen und Fahrsteige 

Ausgabe 2010-06
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 174,30 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dieter Unger

Lyoner Str. 18
60528 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 6603-1661

Zum Kontaktformular