NA 001

DIN/VDI-Normenausschuss Akustik, Lärmminderung und Schwingungstechnik (NALS)

Norm-Entwurf

DIN EN ISO 21388; VDE 0753-388:2021-05
Akustik - Hörgeräteanpassungsmanagement (HAFM) (ISO 21388:2020); Deutsche Fassung prEN ISO 21388:2021

Titel (englisch)

Acoustics - Hearing aid fitting management (HAFM) (ISO 21388:2020); German version prEN ISO 21388:2021

Einführungsbeitrag

Diese Norm gilt für Dienstleistungen des Hörsystemanpassungsmanagement (HAFM), die von Hörakustikern angeboten werden, wenn sie Leistungen für ihre Kunden erbringen. Die Norm legt allgemeine Prozesse des HAFM von der Erstellung des Kundenprofils bis hin zur Nachsorge durch die Administration, Organisation und Kontrolle der Hörsystemanpassung über alle Stufen fest. Sie legt darüber hinaus wichtige Voraussetzungen, wie zum Beispiel die zur vorschriftsmäßigen Bereitstellung der betreffenden Dienste erforderlichen Ausbildungen, Einrichtungen und Anlagen, fest. Ein Hörverlust kann die Folge einer ernstzunehmenden Krankheit sein. Hörakustiker sind nicht dafür zuständig, derartige Krankheiten zu diagnostizieren oder zu behandeln und müssen auf eine angemessene ärztliche Betreuung verweisen. Um das HAFM leisten zu können ist eine entsprechende Ausbildung sowie die geeignete Ausrüstung und ein entsprechender Anpassungsraum unerlässlich. Informative Anhänge zur Norm sollen dabei unterstützen, ein HAFM mit höchster Qualität zu etablieren. Diese Norm konzentriert sich auf die für die Mehrheit an erwachsenen Kunden mit eingeschränktem Hörvermögen angebotenen Dienstleistungen. Für bestimmte Gruppen von Menschen mit Hörverlust, wie zum Beispiel Kinder, Personen mit anderen Behinderungen oder Personen mit implantierbaren Systemen, können Dienste erforderlich sein, die außerhalb des Anwendungsbereichs dieser Norm liegen. Diese Norm gilt im Allgemeinen für Luftleitungshörgeräte und größtenteils auch für Knochenleitungs-Hörgeräte.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 15927:2010-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Die ISO 21388 wurde auf Basis der EN 15927 international erstellt und bildet Grundlage für die Arbeiten. Nach Veröffentlichung der EN ISO 21388 wird die EN 15927 konsequenterweise zurückgezogen.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

DKE/GUK 821.6 - Hörgeräte, Audiometer und Kuppler 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 211 - Akustik 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 43/WG 10 - Hörgeräteanpassungsmanagement 

Ausgabe 2021-05
Originalsprache Deutsch
Preis ab 41,16 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dr.

Renate Förch

Stresemannallee 15
60596 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 6308-344

Zum Kontaktformular